Blog, News

Larry Page wird neuer Google CEO und ersetzt damit Eric Schmidt

Google Logo

Der Google-CEO (Geschäftsführer) Eric Schmidt tritt zum 4. April 2011 als CEO des Unternehmens zurück, bleibt allerdings im Unternehmen tätig. Er rutscht in die 2 Etage und wird sich als “Exekutive Chairman” neuen Aufgaben widmen. Dazu zählen besonders externe Geschäfte wie Partnerschaften / Geschäftsbeziehungen zu anderen Unternehmen, ausbauen der Beziehungen zu den Regierungen in den Ländern, in denen Google tätig ist, sowie die Technologieentwicklung.

Die neue Spitzenposition wird von Larry Page, einem der beiden Google Gründer übernommen. Diese durchaus brisante Nachricht teilte Schmidt gestern gegen 22:00 Uhr (deutscher Zeit) und somit kurz nach Börsenschluss über seinen Twitter Account mit…

@ericschmidt
Day-to-day adult supervision no longer needed! http://goo.gl/zC89p

Wir empfehlen:
Larry Page wird neuer Google CEO und ersetzt damit Eric Schmidt

und erklärt weiter, dass das Google Management, bestehend aus ihm und den beiden Gründern Larry Page und Sergey Brin, schon seit längerer Zeit auf der Suche nach einer Lösung für eine einfachere Managementstruktur war. Eine entsprechende Lösung fand das Google Management dann über die Weihnachtszeit. Larry Page übernimmt das Tagesgeschäft zum 4. April hin, während Sergey Brin die Technologie von Google vorantreiben soll. Schmidt wird für die externen Geschäfte, Partnerschaften und Beziehungen verantwortlich sein.

Eric Schmidt kann auf neun erfolgreiche Jahre als CEO zurückblicken. Seit er bei Google im Jahre 2001 die Führung übernahm, hat er das Unternehmen zum größten, profitabelsten und bekanntesten Internet-Unternehmen der Welt gemacht.

Die aktuelle Veränderung in der Managementstruktur dürfte wohl auch eine Reaktion auf die Probleme von Google sein, die sich in den letzten Monaten entwickelten. Google steigerte zwar weiterhin seine Gewinne, verlor aber viele gute Mitarbeiter an Facebook und Apple. Viele von ihnen konnten nur durch enorme Halteprämien im Unternehmen gehalten werden. Dieser Problematik wird Page sich nun Anfang April annehmen müssen.

Die offizielle Rücktrittserklärung von Schmidt ist im Google Blog zu finden: http://googleblog.blogspot.com/2011/01/update-from-chairman.html

Schlagworte zu diesem Artikel: , , , ,

Veröffentlicht von Pascal Bajorat

Pascal Bajorat ist Mediengestalter und arbeitet als Webdesigner / Webentwickler, Autor und Trainer in Berlin. In den vergangenen Jahren hat er sich vor allem auf das CMS WordPress und die Entwicklung von hochwertigen Webseiten und Sonderlösungen spezialisiert. Er hat den Webdesign-Podcast.de 2010 gegründet.

Webseite:

Ein Kommentar zu “Larry Page wird neuer Google CEO und ersetzt damit Eric Schmidt”

  1. Erfinder, Manager oder Unternehmer, das ist hier die Frage! Bin mir nicht ganz sicher, ob Larry Page die Aufgabe ein solch großes Unternehmen zu führen schaffen wird. Wie gesagt, Erfinder ist nich gleich Unternehmer….
    Viele Grüße
    Hubert Pflumm

Hinterlasse eine Antwort

Der Benachrichtigungs-Dienst wird von WordPress.com (Automattic Inc., USA ) bereitgestellt. Mit der Anmeldung akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Die Abmeldung / Abo-Verwaltung ist jederzeit über diesen Link möglich.