Blog, News

Das Business Netzwerk XING verliert 25% seiner Nutzer

WordPress Entwickler und Webdesigner

Laut einem Bericht von media-treff.de hat das Business Netzwerk XING im vergangenen Jahr eine negative Nutzer Tendenz einstecken müssen und soll fast 25% seiner Nutzer verloren haben. Der auf media-treff veröffentlichte Artikel ist eine Aufstellung über Wachstum und Abschwung aller aktuell relevanten Social Networks für den deutschen Raum. Die von der Compass Heading GmbH veröffentlichten Statistiken (PDF) stellen Zugriffe über Google sowie die durchschnittliche Anzahl an Seitenaufrufen pro Nutzer dar.

Weiterhin beschreibt Radomski den Abschwung von XING so enorm, dass er ein Abwandern der Nutzer zu anderen Plattformen kaum für möglich hält, sondern eher sinkende Begeisterung und Nutzbarkeit von B2B-Netzwerken (Business-to-Business) in betracht zieht. XING erreicht aktuell noch eine Nutzergemeinde von 2,4 Millionen Menschen.

Der schlechte Trend der B2B-Netzwerken lässt sich an dem international ausgerichteten Netz LinkedIn weiter verdeutlichen. LinkedIn hat einen Nutzerrückung von rund 20% und bewegt sich damit in einem ähnlichen Bereich wie XING. Damit hat sich die Nutzergemeinde von LinkedIn von 42 auf 34 Millionen Nutzer (weltweit) verkleinert.

Anzeige:




In einem direkt vergleich des Nutzungsverhaltens schneidet XING jedoch um einiges besser ab. XING hat mit fast 100 Seitenaufrufen pro Nutzer und Monat einen deutlichen Vorsprung gegenüber LinkedIn. Dort ruft jeder Nutzer (aus Deutschland) im Schnitt 22 Seiten pro Monat ab. Zählt man die Seitenaufrufe von LinkedIn gemessen an der weltweiten Nutzergemeinde, sieht es nicht viel besser aus: 56 Seitenaufrufen pro Nutzer und Monat.

Die seit der Veröffentlichung kursierenden Zahlen um XING liesen auch die XING AG selbst nicht kalt. So veröffentlichte Marc-Sven Kopka (VP Corporate Communications bei XING AG) im Blog des Unternehmens folgende „Klarstellung zu aktuell kursierenden Zahlen zu XING“:

Derzeit kursieren Zahlen, nach denen XING einen wesentlichen Anteil seiner Nutzer verloren haben soll.

Wie sind die Fakten?

1. XING hat in allen Quartalen 2010 ein starkes Mitgliederwachstum verzeichnet. Im vierten Quartal haben wir sogar mehr Mitglieder gewonnen als jeweils in den drei Vorquartalen. Wir sind auf Wachstumskurs und freuen uns über diese Entwicklung.

2. Die Nutzung eines Business-Netzwerks ist im Weihnachts- und Urlaubsmonat Dezember naturgemäß geringer als in anderen Monaten. Da aktuell Zahlen aus Dezember mit Zahlen aus Januar 2010 verglichen werden, ergibt sich zwangsläufig ein verzerrtes Bild. Das wäre in etwa so als würde man bei einem Vergleich des Traffics von Dezember zu Januar einen extremen Nutzer-Zuwachs unterstellen. Üblich sind aus diesem Grund Vergleiche mit dem jeweiligen Vorjahresmonat.

3. XING ist das mit Abstand aktivste und meistgenutzte Business-Netzwerk.

Quelle: http://blog.xing.com/2011/01/klarstellung-zu-aktuell-kursierenden-zahlen-zu-xing/

Meine persönliche Einschätzung spricht an dieser Stelle auch eher für XING – Ich sehe in den B2B-Netzwerken klare Vorteile zum knöpfen und pflegen geschäftlicher Kontakte. Gerade XING hat es mir sehr angetan und ich gehe hier eher von einem weiteren Wachstum aus oder habt ihr euren Chef / Geschäftspartner auf Facebook als Freund und gewährt möglicherweise viele Einblicke die eigentlich eher privater Natur sind?

Schlagworte zu diesem Artikel: , ,

Veröffentlicht von Pascal Bajorat

Pascal Bajorat ist Mediengestalter und arbeitet als Webdesigner / Webentwickler, Autor und Trainer in Berlin. In den vergangenen Jahren hat er sich vor allem auf das CMS WordPress und die Entwicklung von hochwertigen Webseiten und Sonderlösungen spezialisiert. Er hat den Webdesign-Podcast.de 2010 gegründet.

Webseite:

8 Antworten zu “Das Business Netzwerk XING verliert 25% seiner Nutzer”

  1. studivz und facebook sind auch tot. studivz tut sich gar nichts mehr und facebook wird nur zugemüllt von muttis und leuten die nix zu tun haben und die einem auf den sack gehen… alles käse!

  2. Ich verxinge mich viel mit Kontakten und potenziellen Kunden sowie Partnern. Was mich davon abhält bei Xing wieder aktiver zu sein sind die ganzen Spammer die mich mit Ihrem Schei* nerven.. von komischen Seminaren bis hin zu hier verdienen Sie wirklich Geld etc… alles Mist…

    Werde meinen Premium-Acc bald nicht mehr fortführen…

    lg

  3. Moin Moin,

    auch wenn ich sehr spät bin, wieder mal ein gelungener Beitrag. Ich habe diesen Sommer Aufgrund der Aktualisierungen von Xing, mein Premium Account nicht verlängert. Es nervt einfach, ich denke nicht, das man Facebook Eigenschaften dort benötigt.
    Ansonsten nutze ich Xing und Facebook regelmäßig.

    Gruß
    Christiana Kohn

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Der Benachrichtigungs-Dienst wird von WordPress.com (Automattic Inc., USA ) bereitgestellt. Mit der Anmeldung akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Die Abmeldung / Abo-Verwaltung ist jederzeit über diesen Link möglich.