Suchmaschinenoptimierung

SEO-Linkbuilding: Natürliche Links für die eigene Website

WordPress Entwickler und Webdesigner

SEO-Linkbuilding

Bei den Überlegungen, eine Website für Suchmaschinen zu optimieren, vergessen viele Entwickler die Bedeutung von Backlinks (Links von Websites von Dritten, die auf Ihre eigene Website verweisen). Diese Taktik der Suchmaschinenoptimierung (SEO) beruht auf einem Algorithmus, der die Zahl und Qualität der Backlinks bewertet: Je mehr Sie haben und je populärer die auf Ihre Website verweisende Seite ist, desto höher wird Ihr Ranking sein. Während es auch sogenannte „black hat“-Wege gibt, diese Links zu erstellen ist es wesentlich sicherer (und auf lange Sicht effektiver) natürliche Links für Ihre Website zu erhalten. Hier sind ein paar Hinweise, wie Sie dies bewerkstelligen können.

Anzeige:




1. Finden Sie ähnliche Websites, mit denen Sie interagieren können

Jede Website, egal ob es eine Business-Website oder eine eCommerce-Website oder eine private Website ist, verhält sich auf die eine oder andere Weise zu gegenwärtigen Geschehnissen, welche die Branche beeinflussen. Ein Fashion-Verkauf will mit der jeweiligen Mode der Saison mithalten, während ein Musikliebhaber eine Musik-Website erstellen wird, die auch die Grammy Awards im Blick hat. Wenn Sie andere populäre Websites finden, die sich mit ähnlichen Themen beschäftigen wie Sie und dann entweder deren Content auf Ihrer eigenen Website verlinken oder aber einen Kommentar auf deren Seite oder in einer Forum-Sektion hinterlassen – oder beides – dann beteiligen Sie sich an der branchenweiten Diskussion und es wird wahrscheinlicher, dass diese Webseiten auch auf Ihre Seite verweisen. Bedenken Sie aber, dass Sie nicht zu offensiv um Backlinks bitten sollten, da es Ihre Beziehungen mit den Betreibern dieser populären Seiten ernsthaft beschädigen kann. Wenn Sie sich auf die jeweilige Diskussion konzentrieren statt permanent Ihre eigene Website zu bewerben, werden Sie viel eher natürliche Links auf Ihre Website erhalten.

2. Nutzen Sie Social-Media-Seiten als Werbeträger

Websites wie Facebook und Twitter helfen Ihnen, Ihre Website bekannt zu machen und, genau so wichtig, sie können so eine Gemeinschaft von Leuten erreichen, die ähnliche Interessen haben (sei es privat oder geschäftlich). Je mehr Sie respektiertes Mitglied solch einer Gemeinschaft sind, desto eher werden Sie auch verschiedene Links von anderen Mitgliedern erhalten.

3. Erstellen Sie eine Website mit einem Forum oder einer Kommentar-Funktion

Wenn Sie sich beim Website-Design auch auf Interaktivität konzentrieren, dann können Sie in den Besuchern Ihrer Seite ein Gefühl der Selbstbeteiligung herstellen – und Sie erhalten im Gegenzug eine besser Übersicht, mit welchen Klienten Sie es zu tun haben. Wenn sie mit Ihren Inhalten zufrieden sind, dann sollte es ein leichtes sein, sie durch eine persönliche Anfrage dazu zu bekommen, auf Ihre Website zu verlinken.

4. Machen Sie Ihre Website populär, indem Sie auf Inhalte setzen

Es klingt offensichtlich, kann aber nicht genug betont werden: Keine SEO-Strategie ist wichtiger als der Punkt, Hammer-Inhalte zu präsentieren. Egal ob es tiefgründige oder gewitzte Einblicke in aktuelle Themen sind oder großartige, preiswerte Produkte, die klar präsentiert und erklärt werden – der Inhalt macht’s, wenn es darum geht, Besucher anzulocken und so natürliche Links zu erhalten.

5. Werden Sie Mitglied in einem Online-Verzeichnis

Die Links, die Sie dadurch erhalten, werden auf Ihr Ranking angerechnet und Ihr Name wird einer größeren Öffentlichkeit vorgestellt. Wenn Sie es schaffen, dass Ihre Website von Yahoo! Directory oder DMOZ gelistet wird, dann stehen Sie sogar noch besser da – beides sind unglaublich beliebte Web-Verzeichnisse.

Wenn Sie eine Website suchmaschinenfreundlich machen, fühlen Sie sich vielleicht versucht, ein oder zwei Abkürzungen zu nehmen. Tun Sie es nicht. Diese Dienstleister schaden Ihren Such-Rankings allzu oft auf lange Sicht. Etwas Zeit zu investieren, um Ihre Reputation in den Online-Communities aufzubauen ist eine wesentliche bessere Anlage Ihrer Ressourcen und wird Ihnen helfen, natürliche Links von hoher Qualität für Ihre Website zu generieren.

Über den Autor:
Dieser Gastbeitrag wurde von Alissa Ludanskaa veröffentlicht. Alissa arbeitet in der Marketing Abteilung von Wix.com, einem Homepage Baukasten Anbieter. Mit dem Homepage Bauksten von Wix.com kann man anspruchsvolle Webseiten in wenigen Minuten erstellen.

Bildquelle: Shutterstock.com – © by solarseven

Schlagworte zu diesem Artikel: , , , ,

Veröffentlicht von Gastautor

Unter dem Namen Gastautor werden sämtliche Artikel geführt die von verschiedenen Gastautoren auf dem Webdesign-Podcast.de veröffentlicht wurden. Autoren die sich regelmäßig am Webdesign-Podcast.de beteiligt haben, sind auf der Team Seite zu finden.

Webseite:

4 Antworten zu “SEO-Linkbuilding: Natürliche Links für die eigene Website”

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Der Benachrichtigungs-Dienst wird von WordPress.com (Automattic Inc., USA ) bereitgestellt. Mit der Anmeldung akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Die Abmeldung / Abo-Verwaltung ist jederzeit über diesen Link möglich.