Suchmaschinenoptimierung

Kunden sollen nicht nach Ihnen suchen – Kunden sollen Sie finden!

WordPress Entwickler und Webdesigner

Was muss ich heute für ein gutes Google-Ranking tun?

Vor kurzem war ich auf einer Internet-Schulung für Anfänger, ausgestattet von einem großen Internetanbieter. Es ging u.a. darum, wie ich eine Website (hier Homepage genannt) so gestalte, dass diese bei Google und Co. gefunden wird. Ich klammere hier mal die (Eigen)Werbung aus … Unterm Strich wurde den Teilnehmern suggeriert, schreibt ein paar Texte, eine gute Description (Erklärung zu jeder Webseite) und schon findet Google euch gut. Das wäre schön!

Suchmaschinenoptimierung

In der Tat gab es Zeiten, das war vor Google, da genügte es, etwas versteckten Text auf die Webseite zu schreiben und man wurde grundsätzlich ganz gut gefunden. Damals gab es noch Suchmaschinen wie: Altavista, Firefox, Web.de … Heute redet man (nur) über Google, vielleicht über Yahoo! und vielleicht auch noch über Bing. Das war’s dann aber auch schon.

Anzeige:




Wenn es heute um Suchmaschinenoptimierung für Ihre Website geht, dann redet man aktuell über das „Panda-Update“ von Google. Das ist das neueste und umfassendste Update von Google, was es je gegeben hat. In diesem Update legt Google u.a. fest, wie Webseiten bewertet werden, welche Websites ganz vorn angezeigt werden und welche eben nicht. Und wenn man sich dieses Update genauer anschaut, dann muss man eben feststellen, dass nur guter Text bei weitem nicht mehr ausreicht … er ist aber nicht unwichtig geworden.

Für die Bewertung heutiger Webseiten werden Kriterien wie die Kundenzufriedenheit, die Relevanz und die Reputation herangezogen. Das sind die neuen Rankingfaktoren …

Was verstehe ich nun unter Kundenzufriedenheit?
Oberstes Ziel ist und bleibt es, eine technisch sauber programmierte und benutzerfreundliche Website aufzubauen. Das ist die Grundvoraussetzung für Ihren Erfolg im Internet! Danach gilt es, nützliche Inhalte auf den einzelnen Webseiten zu platzieren – ein Alleinstellungsmerkmal zu schaffen und sich damit von den Mitbewerbern abzuheben. Das ist gar nicht so schwer. Sie brauchen da nur an sich selbst zu denken – wo klicken Sie selbst weg und wo lesen Sie weiter. Das ist auch schon die Antwort (vereinfacht dargestellt).

Und was verstehe ich unter Relevanz?
Es beginnt wieder mit: klaren Strukturen, suchmaschinenlesbaren Inhalten, Vermeidung von Duplicate Content (doppelten Texten), Serververfügbarkeit, etc. Hinzukommen, informative, kreative, einmalige, aktuelle, ausführliche und aufklärende Texte (Inhalte – Video, News, Image).

Wenn der User Ihre Website nach dem anklicken nicht gleich wieder verlässt (Absprungrate), dann sind Sie auf dem richtigen Weg. Wenn er zu Ihnen Kontakt aufnimmt, dann haben Sie erst einmal alles richtig gemacht.

Und was ist nun Reputation?
Ist Ihr guter Ruf im Internet erst einmal ramponiert, dann ist guter Rat gefragt. Online Reputation Management heißt die Zauberformel …
Aber das ist nicht alles, was man heute unter Reputation versteht. Darunter versteht man auch, wie Ihre Website im Internet verlinkt ist (welche Websites auf Ihre verweisen …), wie Sie in den sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook, XING, etc.) aktiv sind und pauschal, wie Ihre Website bei Google und Co. rankt, auch Google Ranking genannt.

Das sind die neuen Regeln für Ihren Erfolg im Internet
Eines sollten Sie dabei unbedingt beachten! Erfolg im Internet kommt nicht über Nacht, der ist Zeitaufwendig. Und die ganzen Sachen mit der Suchmaschinenoptimierung und dem SEO … da gibt es keine Geheimnisse. Wenn Ihnen eine Internetagentur so etwas erzählt, dann lassen Sie die Finger von dieser Agentur. Suchmaschinenoptimierung ist heute gute handwerkliche Arbeit, die viel Erfahrung voraussetzt. Nicht mehr und nicht weniger.

Über die nordmarketing Group

Internetberatung für kleine und mittelständische Unternehmen
Sie erreichen uns unter:

nordmarketing Group
Nordring 18
19073 Wittenförden

Telefon: – 0385 – 610 70 86
E-Mail: info(at)nordmarketing.eu
Internet: http://www.nordmarketing.eu

Was wir als Internetagentur so machen.
In diesem Jahr 11 Jahre als Internetagentur am Markt.
Angefangen hat alles mit Gründung einer Internetagentur für EDV-Beratung in Schwerin.

Und heute, nach gut 11 Jahren Selbstständigkeit und gut 500 unterschiedlichen Web-Projekten für Kunden in ganz Europa … von Kiel und Lübeck über Hamburg, Schwerin und Rostock nach Nürnberg und von Berlin über Hannover bis nach Duisburg … in Griechenland, Spanien und Afrika, können wir sagen, wir haben uns gut gehalten.
Es ist unglaublich, wie sich das Internet seit dieser Zeit entwickelt hat.

Als ich im August 1999 die Firma web@facture gründete, da lag der Schwerpunkt meiner Tätigkeit hauptsächlich in der Internetberatung … die Unternehmen mussten zuerst vom Internet überzeugt werden. Die vorherrschende Meinung war damals: „Brauch ich das überhaupt“.

Das Internet galt bei vielen noch als „Teufelszeug“
Das waren auch die Zeiten, wo bei Suchanfragen in Suchmaschinen (Google gab es noch nicht) zuerst Pornoseiten auftauchten, egal was man gesucht hat. Übrigens, an diesem negativen Ruf war die deutsche Politik nicht ganz unschuldig … Heute hat sich sich das ja grundlegend geändert.
Damals hat man sich darauf beschränkt, statische HTML-Seiten zu produzieren. CMS-Systeme (Webseiten selbst pflegen) gab es noch nicht (oder kaum) und an Suchmaschinenoptimierung war nicht wirklich zu denken.

Dann kam Google und die Suche wurde grundlegend geändert … es wurde immer wichtiger, in Suchmaschinen gefunden zu werden. Das war dann auch die Zeit für uns, in das Thema Suchmaschinenoptimierung einzusteigen.

Unsere heutige Arbeit als Internetagentur
Ihre B2B-Firmen Website in die Top-ten von Google (Seite eins bei Google) zu bringen, damit diese ihre Aufgabe erfüllt, nämlich Geld verdient, sich also monetarisiert. Dazu gehört selbstverständlich auch das online Marketing für den wichtigen Bereich der Neukundengewinnung im Internet.

Oder einfacher gesagt …
Wer mit seiner B2B-Firmen Website in den Trefferlisten (SERBs) von Google ganz oben steht, der bekommt auch die gewünschte Aufmerksamkeit von seinen Kunden! Das bezieht sich auch auf die rechts platzierte Werbespalte (Google AdWords). Wer aber dagegen auf den hinteren Plätzen der Trefferlisten von Google zu finden ist, der hat es entsprechend schwer – den gibt es ganz einfach nicht (im Internet)!

© Sven Bähren – Fotolia.com

Schlagworte zu diesem Artikel: , , , ,

Veröffentlicht von Pascal Bajorat

Pascal Bajorat ist Mediengestalter und arbeitet als Webdesigner / Webentwickler, Autor und Trainer in Berlin. In den vergangenen Jahren hat er sich vor allem auf das CMS WordPress und die Entwicklung von hochwertigen Webseiten und Sonderlösungen spezialisiert. Er hat den Webdesign-Podcast.de 2010 gegründet.

Webseite:

Eine Antwort zu “Kunden sollen nicht nach Ihnen suchen – Kunden sollen Sie finden!”

  1. Suchmaschinenoptimerung ist genauso wichitg wie Suchmaschinen Marketing und Adwords Optimierung.
    Wieso sollte die Optimierung nur von einer Seite funktionieren?

Kommentar verfassen

Der Benachrichtigungs-Dienst wird von WordPress.com (Automattic Inc., USA ) bereitgestellt. Mit der Anmeldung akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Die Abmeldung / Abo-Verwaltung ist jederzeit über diesen Link möglich.