Suchmaschinenoptimierung

Linkbuilding durch kaufen von Backlinks und Linktausch – Was gibt es für Partner

WordPress Entwickler und Webdesigner

Es ist kein Geheimnis das eine Webseite die über viele Backlinks verfügt, nicht nur einen besseren PageRank besitzt, sondern in der Regel auch in den Suchmaschinen besser gerankt wird. Bevor ich nun mit dem eigentlichen Thema beginne, also dem Linkbuilding durch das kaufen von Backlinks, möchte ich für diejenigen die mit dem Thema nicht komplett vertraut sind kurz erläutern, welchen Faktor Backlinks bei der Suchmaschinenoptimierung einnehmen.

Linkbuilding gehört in den OffPage Optimierungsbereich im Themenfeld Suchmaschinenoptimierung. OffPage nennt sich das ganze da Backlinks natürlich auf Externen-Webseite eingebunden werden und nicht „OnPage“ auf der eigenen Webseite. Beim Linkbuilding werden also auf den verschiedensten Webseiten, die möglichst themenrelavant sind und über einen angemessenen PageRank verfügen, Links auf die eigene Webseite gesetzt. Zum PageRank muss an dieser Stelle allerdings gesagt werden, dass dieser nicht mehr so relevant ist, wie er es vor ein paar Jahren vielleicht noch war, denn mittlerweile sind andere Faktoren gestiegen und haben den PageRank in seiner Wertigkeit gemindert. Dennoch spielt Linkbuilding und die daraus resultierenden Backlinks weiter eine große Rolle, denn ein Link auf eine Webseite wird von den Suchmaschinen wie eine Empfehlung dieser Webseite bzw. dieses Inhaltes gewertet.

Backlinks haben also zwei wichtige Rollen, zum einen ist ein Link ein Link, Besucher auf anderen Webseiten klicken darauf und gelangen so auf die eigene Webseite, dadurch steigt der Traffic und die Bekanntheit unserer Webseite steigt, soweit völlig logisch. Die zweite Rolle ist die oben bereits erwähnte Bewertung der Backlinks als Empfehlung, je mehr Empfehlungen eine Webseite also hat, desto wichtiger ist sie auch für die Suchmaschinen.

Anzeige:




In den nächsten Jahren wird die Wertigkeit von Backlinks sehr wahrscheinlich abnehmen und durch Soziale-Faktoren ersetzt werden, wie zum Beispiel Empfehlungen durch Googles +1 Button oder den „gefällt mir“ Button von Facebook. Noch aber haben Backlinks eine ausreichende Wertigkeit, dass es sich nicht nur lohnt sich mit dem Thema zu beschäftigen, sondern die Umsetzung empfehlenswert ist.

Die richtige Struktur eines Backlinks

Bevor wir uns nun der Generierung von Backlinks widmen, sollte die Struktur eines Backlinks beleuchtet werden, im Prinzip ist es nur ein normaler Link, aber ein Link ist eben nicht gleich ein Link. Erst einmal ist ein Backlink nur wirkungsvoll, wenn er im Text nicht einfach nur „klick hier“ beinhaltet, sondern Keyword zur Webseite. Gute Backlink-Texte zum Webdesign Podcast wären in dem Fall folgende Beispiele:

Webdesign-Podcast
Webdesign lernen
HTML/CSS lernen
Suchmaschinenoptimierung Tutorial
ect.

Neben dem Text in einem Link spielt der Link selber auch noch eine entscheidende Rolle, z.B. ist ein Backlink in einem Forum oder Blog-Kommentar nicht wirklich ein Backlink, denn Links in Foren und Kommentaren werden in der Regel auf nofollow gesetzt. Das bedeutet diese Links werden von den Suchmaschinen nicht verfolgt oder gewertet, entsprechend sind sie als „Empfehlung“ für die Suchmaschinen nur bedingt relevant, reale Besucher hingegen nutzen Links in Foren nur zu gern, für Traffic also genau das Richtige.

Linkbuilding durch Linktausch

Linkbuilding durch Linktausch ist die kostengünstigste Variante, die allerdings auch die meiste Arbeit erfordert. Wie das Wort Linktausch bereits beinhaltet handelt es sich dabei um den Tausch von Backlinks mit anderen Webmastern. Euer Tauschpartner bindet einen Backlink zu eurer Webseite ein und ihr entsprechend den Link eures Partners nach der oben erwähnten Struktur.

Wirklich schwierig bei diesem Thema ist nur der Punkt, dass entsprechende Tauschpartner gefunden werden müssen, die mit euch auch Links tauschen. Es wir also nicht ausbleiben, dass ihr viele Emails schreiben müsst, eine menge Absagen kassiert oder gar keine Antworten bekommt. Weiterhin müsst ihr euch über Qualität und Inhalt der Tauschseite informieren und kontrollieren, ob euer Partner den Link überhaupt einbaut und vor allem auch auf seiner Webseite behält und nicht nach ein paar Tagen wieder entfernt.

Mit Themenrelevanz meine ich, dass ein Backlink vom Webdesign-Podcast auf einer anderen Seite zum Thema Webdesign mehr bringt als überzogen gesagt auf einer Erotik-Webseite.

Linkbuilding / Backlinkaufbau durch kaufen von Links

Eine einfache Möglichkeit gezielt Backlinks auf Webseiten mit hohem PageRank und relevantem Inhalt zu schalten ist natürlich das kaufen von Backlinks.Ihr habt einen geringen Arbeitsaufwand und könnt eure ersparte Zeit für andere Dinge opfern, andererseits kosten gekaufte Backlinks logischerweise Geld. In der Regel liegt der Preis hier je nach PageRank und Größe der Seite zwischen 5,00€ – 20,00€ pro Link, dass ganze kann natürlich noch variieren je nachdem ob der Link auf einer Unterseite platziert wird oder auf der Startseite. Ein weiterer Vorteil ist natürlich, dass ihr selber keine Backlinks setzen müsst und eure Seite so frei bleibt und nicht mit übermäßigen Backlinks überschüttet wird, die sich nämlich auch negativ auswirken können.

Es gibt verschiedene Portale die Backlinks vermitteln, also verkaufen. In der folgenden Liste möchte ich euch einen kleinen Überblick über die bekanntesten Dienste geben, angefangen bei meinem persönlichen Favoriten:

BacklinkSeller.de
Auf BacklinkSeller.de können automatisiert Backlinks über einen bestimmten Zeitraum generiert werden. Dabei können variierende Link-Texte angelegt werden, die sogar in einem kompletten Satz stehen, dies erhöht natürlich extrem die Qualität. Die Einstellungsmöglichkeiten bezüglich PageRank, RelevanceRank, Kategorien und Links von einer Domain-Begrenzung.

Die Preise bei BacklinkSeller.de liegen zwischen 0,05€ – 20,00€ und von meiner Seite gibt es eine klare Empfehlung.

» Zur Webseite von BacklinkSeller.de

teliad.de
teliad.de ist einer der größten Link-Marktplätze im Web und bietet in sehr vielen Bereichen Links, man kann gezielt auf bestimmten Webseiten Backlinks buchen.
Die Links auf  teliad.de sind vom Preis her eher im oberen Bereich angesiedelt und liegen zwischen 10,00€ – 80,00€.

» Zur Webseite von teliad.de

LinkLift.de
LinkLift bietet keine automatische Buchungsmaske, Backlink-Kampagnen werden direkt mit LinkLift.de vereinbart.

Ihr seht es gibt genug Möglichkeiten an Backlinks zu kommen, welche für euch die Richtige ist, müsst ihr selber und euer Geldbeutel entscheiden, wie bereits erwähnt ist mein Favorit BacklinkSeller.de.

Schlagworte zu diesem Artikel: , , , ,

Veröffentlicht von Pascal Bajorat

Pascal Bajorat ist Mediengestalter und arbeitet als Webdesigner / Webentwickler, Autor und Trainer in Berlin. In den vergangenen Jahren hat er sich vor allem auf das CMS WordPress und die Entwicklung von hochwertigen Webseiten und Sonderlösungen spezialisiert. Er hat den Webdesign-Podcast.de 2010 gegründet.

Webseite:

Eine Antwort zu “Linkbuilding durch kaufen von Backlinks und Linktausch – Was gibt es für Partner”

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Der Benachrichtigungs-Dienst wird von WordPress.com (Automattic Inc., USA ) bereitgestellt. Mit der Anmeldung akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Die Abmeldung / Abo-Verwaltung ist jederzeit über diesen Link möglich.