Blog, Suchmaschinenoptimierung

SEO optimierter Webseitenaufbau – URL, Title, MetaTags und Content, OnPage-SEO

WordPress Entwickler und Webdesigner

Das was alle wollen ist eigentlich so einfach… Wer es den Suchmaschinen einfach macht Inhalte zu indexieren und zu erkennen worum es geht, der kann auch damit rechnen zu den entsprechenden Themen in den Suchmaschinen weiter nach oben zu rutschen.

In diesem Artikel möchte ich euch zeigen, wie ihr eure Webseite richtig optimieren könnt. Das setzt allerdings voraus, das ihr auf der zu optimierenden Webseite auch qualitativ hochwertigen Content, also Texte und Bilder habt. Wenn das der Fall ist, ist zumindest die OnPage-SEO optimierung relativ einfach.

Was ist OnPage-SEO: Mit OnPage-SEO ist die Optimierung der eigenen Webseite gemeint. Quasi „Auf der Webseite“ also OnPage. Dazu zählen z.B. Seitentitel, URL-Aufbau, MetaTags, Content, Navigationsstruktur usw.

Anzeige:




Als Beispiel für einen optimierten Webseitenaufbau nehmen wir einmal ein Computerfachgeschäft die einen Computer mit beiliegender Software verkaufen möchten.

So sieht ein schlechtes Beispiel aus:

URL: www.laden-xyz.de/produkte/145/
Seitentitel: Produkte
Überschrift: Produkte
Content: Computer mit Software Paket…

Die Suchmaschinen haben kaum Anhaltspunkte um zu erkennen worum der Text handelt. Nun wollen wir diesen Aufbau für den Computer und seine beiliegende Software optimieren:

URL: www.computerladen-xyz.de/computer/buero-computer/
Seitentitel: Büro-Computer, Windows 7, Microsoft Office und andere Anwendungen (60-65 Zeichen maximum)
Überschrift: Büro-Computer mit Windows 7 und Microsoft Office
Content: Büro-Computer mit Windows 7 und Microsoft Office und diversen anderen Anwendungen…

Eigentlich ist diese Änderung einfach wie auch logisch, trotzdem wird sie oft nicht beachtet bzw. generell dieser Aufbau nicht berücksichtigt. In dem wir die für diese Seite wichtigen Keywords in allen Bereichen auftauchen lassen, die für die Suchmaschinen relevant sind, steigern wir die Relevanz der Webseite.

Meta-Tags: Meta-Tags wie z.B. Keywords und Description sind für die großen Suchmaschinen kaum noch relevant, für die kleineren Meta-Suchmaschinen und diverse Social Network Anwendungen sollten allerdings auch die gewissenhaft verwendet werden.

Die oben aufgeführten Optimierungsmaßnahmen sind einfach zu verwenden und können viel bewirken.

Schlagworte zu diesem Artikel: , , , ,

Veröffentlicht von Pascal Bajorat

Pascal Bajorat ist Mediengestalter und arbeitet als Webdesigner / Webentwickler, Autor und Trainer in Berlin. In den vergangenen Jahren hat er sich vor allem auf das CMS WordPress und die Entwicklung von hochwertigen Webseiten und Sonderlösungen spezialisiert. Er hat den Webdesign-Podcast.de 2010 gegründet.

Webseite:

Eine Antwort zu “SEO optimierter Webseitenaufbau – URL, Title, MetaTags und Content, OnPage-SEO”

  1. Der Content sollte in meinen Augen nicht identisch sein mit der Überschrift!

    „Büro-Computer mit Windows 7 und Microsoft Office“

    Ich würde den Satz vom Content oder die Überschrift umformulieren.

    Zusätzlich sollte man sich erstmal überlegen welche Keywords hier genau gewünscht sind! „Windows 7 und Microsoft Office“ sollte evtl. in der Überschrift nicht erscheinen…

    Meta-Tag Keywords stimme ich zu allerdings sollte die Description weiterhin verwendet werden!

    lg

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Der Benachrichtigungs-Dienst wird von WordPress.com (Automattic Inc., USA ) bereitgestellt. Mit der Anmeldung akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Die Abmeldung / Abo-Verwaltung ist jederzeit über diesen Link möglich.