News, Software, WordPress

WordPress erscheint in der Version 3.1

WordPress Entwickler und Webdesigner

Seit dem heutigen Tag ist die finale Version von WordPress 3.1 Codename „Reinhardt“ verfügbar. Die neue Version von WordPress beinhaltet einige lang erwartete Features und auch einige, die es eigentlich schon in viel früheren WordPress Versionen hätte geben sollen.

Interessant sind hier vor allem die Möglichkeiten einer einfacheren internen Verlinkung. Es ist also nun möglich, über ein extra Menü im Editor mit Links auf interne Seiten im Blog zu verweisen.

Ein weiteres sehr nützliches neues Feature ist die Admin-Bar, diese wird eingeblendet (im Frontend) sobald ein User mit entsprechenden Administrationsrechten eingeloggt ist.

Du möchtest noch mehr über WordPress erfahren und lernen? Dann schau dir doch einmal mein achtstündiges WordPress-Video-Training an. Es behandelt die verschiedensten Themen rund um WordPress praxisnah und gut verständlich, wie z.B. Theme-Erstellung, MultiSite / Blognetzwerk, eigene Plugins, Custom-Post-Types, Suchmaschinenoptimierung und vieles mehr: WordPress-Video-Training von Pascal Bajorat

Des Weiteren wurden bei der Multisite Funktion mehrere neue Funktionen und Verbesserungen eingebaut und viele weitere Komponenten einem Update unterzogen.

Die komplette Liste mit allen Updates gibt es auf der offiziellen WordPress Seite.

Aktuell ist noch keine deutsche Anpassung von WordPress 3.1 erschienen, für ein Update empfiehlt es sich entsprechend der Installation auf die jeweilige lokalisierte Version zu warten.

Die deutsche Version ist seit gerade eben auch verfügbar.

Schlagworte zu diesem Artikel: , , , ,

Veröffentlicht von Pascal Bajorat

Pascal Bajorat ist Mediengestalter und arbeitet als Webdesigner / Webentwickler, Autor und Trainer in Berlin. In den vergangenen Jahren hat er sich vor allem auf das CMS WordPress und die Entwicklung von hochwertigen Webseiten und Sonderlösungen spezialisiert. Er hat den Webdesign-Podcast.de 2010 gegründet.

Webseite:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Der Benachrichtigungs-Dienst wird von WordPress.com (Automattic Inc., USA ) bereitgestellt. Mit der Anmeldung akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Die Abmeldung / Abo-Verwaltung ist jederzeit über diesen Link möglich.