HTML / CSS / Podcast

SASS – CSS Tag

Wie schon im vorherigen Beitrag (CSS Vererbung und Kaskadierung) beschrieben, haben wir euch ein wenig über den CSS Tag von Tschitschereengreen am 7. August 2010 in Dresden berichtet.

In diesem Artikel geht es um den zweiten Teil – Syntactically Awesome Stylesheets (SASS) von Christian Kaula. Ein Paar Informationen zum Autor gibt es natürlich wieder vorweg:

Christian Kaula ist Diplom-Informatiker und bezeichnet sich selbst als “Lazy (Fauler) Coder”. Dies ist aber nicht als Nachteil zu sehen, ganz im Gegenteil, denn dadurch entdeckt er immer wieder interessante Tools, die Ihm, und auch Programmierern das Leben einfacher machen. Nach diesem kurzen Einstieg fangen wir jetzt an. Viel Spaß!

Wir suchen für unseren Blog und Podcast Projekt Webdesign-Podcast.de Redakteure für den Blogbereich, wie auch für den Screencast

Du bist begeisterter Webdesigner und kennst dich mit Layout-Programmen oder mit der Programmierung von Webseiten gut aus und möchtest dein Wissen nicht nur im dunklen Kämmerchen hüten? Dann bist du genau der richtige um uns bei unserem Webdesign-Podcast.de Projekt zu unterstützen.

Wir möchten mit unserem Projekt Anfänger wie auch Profis in Sachen Webdesign immer wieder neue und interessante Themen liefern und kostenlose Weiterbildungs- und Lernmöglichkeiten schaffen. Hier erfährst du alles weitere…

Den Artikel zu dieser Podcast Folge findet ihr hier.

Du kannst die Präsentation auch im Original Vortrags PDF mit verfolgen. PDF hier downloaden!

Podcast-Info:
Titel: Syntactically Awesome Stylesheets (SASS)
Autor: Pascal Bajorat
Vortrag von: Christian Kaula
Länge: ca. 61 Min
Dateigröße: 154 MB

Video-Podcast in HD 720p über Vimeo ansehen:

Syntactically Awesome Stylesheets (SASS) from Pascal Bajorat on Vimeo.

Flattr uns...
Wenn du ein Flattr Konto hast und dir dieser Artikel gefallen hat, kannst du uns mit einer kleinen Spende unterstützen. Kein Flattr Account? Hier gibt es mehr Infos zu Flattr.

flattr this!

3 Kommentare zu “SASS – CSS Tag”

Hinterlasse eine Antwort

Email-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.