Blog, Kurztipps

Fake Kundenbewertungen erkennen

WordPress Entwickler und Webdesigner

Kundenbewertungen gehören zu unserem täglichen Leben dazu. Sei es beim Einkauf auf Amazon oder beim Nachschauen, welche Bewertungen das Restaurant um die Ecke hat. Bewertungen spielen in unserem Leben eine große Rolle. Auch für Unternehmen kann dies Verlust oder Gewinn bedeuten.

Denn viele Bewertungen entsprechen nicht der Wahrheit oder sind gekaufte bzw. gefälschte Bewertungen, die ein Produkt steigen oder fallen lassen. Doch kann ich mich auf diese Bewertungen verlassen? Woran erkenne ich die Fake Bewertungen eigentlich? Wir klären euch auf:

Anzeige:

Bootstrap 4 Kurs

Durchschnittlich schreibt fast jeder zweite Nutzer der im Internet etwas kauft eine Kundenbewertung. Dabei verlassen sich bereits jetzt fast ein Drittel der Käufer auf diese Produktrezensionen bzw. Bewertungen.

Nach einer Umfrage des Digitalverbandes Bitkom nehmen diese von Käufern geschriebenen Bewertungen mehr Einfluss auf Kaufentscheidungen als z.B. Vergleichsportale oder Empfehlungen von Freunden und Familienmitgliedern. Neben den Testberichten auf Portalen wie z.B. Chip, spielen für die Meinungsbildung auch die Webseiten der Händler oder deren TV- sowie Printwerbung eine Rolle.

Verifizierter Kauf - Hinweis auf Amazon
Verifizierter Kauf – Hinweis auf Amazon

Viele Händler besitzen bereits  spezielle Software mit der es möglich ist, bestimmte Fälschungsmuster zu erkennen.

Zudem setzen viele Unternehmen speziell ausgebildete Mitarbeiter ein, welche Fake-Bewertungen aufspühren sollen. Für viele Händler und Shop-Betreiber hat die Echtheit und Authentizität von Bewertungen höchste Priorität. Kunden jedoch besitzen keine spezielle Software, die es  erleichtert Fake Bewertungen zu erkennen.

Trotzdem ist es möglich, mit einigen Tricks diese Fake Bewertungen dennoch zu erkennen:

  • Zum Teil überschwängliche Gefühlsausbrüche.
  • Einträge von Kunden, welche sich ähneln oder einen ähnlichen Schreibstil aufweisen.
  • Übertriebene Belobigungen und Empfehlungen die darauf zielen, dass es kein besseres Produkt als dieses gäbe.
  • Amazon zum Beispiel setzt darauf, eine Info einzublenden die anzeigt,ob der Kunde der die Bewertung verfasst hat, das Produkt auch wirklich gekauft hat.
  • Zudem sind Produktfotos oftmals ein Beweis einer echten Kundenbewertung.

Grundsätzlich muss aber gesagt werden, dass eine Gesamtbewertung von einem Produkt mit vielen Rezensionen als realistisch und wahr betrachtet werden kann. Dennoch sollte man sich bei Unsicherheit weitere Quellen zu Rate ziehen, denn auch ein Produkt mit 100 Bewertungen muss in der Gesamtbewertung nicht fälschungssicherer sein als ein Produkt mit nur 10 Bewertungen.

Quelle: t3n, fotolia.com (113492523 – ©inueng)

Schlagworte zu diesem Artikel: , , , ,

Veröffentlicht von Sascha Rudolph

Sascha Rudolph ist Mitentwickler von Webdesign-Podcast.de und arbeitet als Webdesigner und Fotograf in Berlin. Er hat über 10 Jahre Erfahrung im Webbereich, speziell mit dem Erstellen von Internetseiten. Sein Spezialgebiet ist das Erstellen von grafisch aufwändigen Composings in Webseiten.

Webseite:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Der Benachrichtigungs-Dienst wird von WordPress.com (Automattic Inc., USA ) bereitgestellt. Mit der Anmeldung akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Die Abmeldung / Abo-Verwaltung ist jederzeit über diesen Link möglich.