Allgemein, Blog, Webseitenoptimierung

Das richtige Impressum für meine Webseite

WordPress Entwickler und Webdesigner

Seitdem das Internet von Jedermann immer und überall verwendet werden kann und statistisch gesehen vor jeder 2 größeren Kaufentscheidung im Internet recherchiert wird, seit „googlen“ als Wort im Duden steht, seitdem gibt es auch findige Anwälte die mit dem Internet und arglosen Webseitenbetreibern Geld verdienen möchten.

Immer wieder hört man von Kleinunternehmern, mittelständische Unternehmen und Privatleuten, dass diese aufgrund falscher Angaben im Impressum oder Verwendung urheberrechtlich geschützter Werke (Bilder, Musik, Texte etc.) abgemahnt wurden.

Der zweite Punkt „Abmahnung wegen Verwendung urheberrechtlich geschützter Werke“ ist eigentlich ganz einfach zu umgehen. Verwendet keine Bilder, Musik, Videos, Texte etc. die ihr nicht selber erstellt habt. Wenn ihr fremde Werke verwenden wollt, dann besorgt euch bei dem Rechteinhaber eine entsprechende Erlaubnis, am besten schriftlich. Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung von entsprechend gekennzeichneten Werken z.B. Creative Commons lizenzierte Bilder, Musik, Texte etc., aber achtet auch hier auf die Angaben zu den erlaubten Verwendungszwecken.

Und wie das ganze mit dem ersten Punkt, dem Impressum aussieht, dass zeige ich euch jetzt. Ich werde euch zeigen, wie das Impressum bei den drei am meisten genutzten Formen: Kleinunternehmern / Einzelunternehmern, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), Freiberufler und Privatpersonen aussehen muss.

Anzeige:

Bootstrap 4 Kurs

Wo muss der Link, der auf das Webseiten-Impressum zeigt, positioniert werden?
Die Position selbst ist frei wählbar. Der Link muss aber von allen Unterseiten aus erreichbar sein und als Impressums Link entsprechend gekennzeichnet sein.

Das heißt es ist nicht ausreichend, wenn ihr eine Seite „Kontakt“ habt und nur da ist dann noch mal ein Link zum Impressum zu finden. Des Weiteren sollte der Impressum Link selber auch mit „Impressum“ benannt werden und nicht etwa mit Sachen wie: Kontakt oder Erweiterte Kontaktinformationen.

Impressum Vorlage für Kleinunternehmer / Einzelunternehmer

Name des Einzelunternehmers
Firmenname
Straße + Hausnr.
PLZ + Ort

Telefonnummer: Telefonnummer
Faxnummer: Faxnummer
Email: Email Adresse des Betreibers
Internet: Die Url zu Webseite des Betreibers

Inhaltlich Verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Name und Anschrift des Inhabers – Dieser Passus ist nicht zwingend notwendig und macht nur Sinn, wenn auf der Webseite des Betreibers z.B. ein Blog betrieben wird also Webseite mit journalistisch- redaktionellen Inhalten.

Rechtsform: Einzelunternehmen
Inhaber: Name des Inhabers
Kammer: Kammer z.B. IHK Berlin
USt-ID: USt-ID, falls vorhanden sonst nicht
Wirtschafts-ID: Wirtschaftsidentifikationsnummer

Wenn die Tätigkeit die der Einzelunternehmer ausübt, ein reglementierten Beruf ist, dann noch entsprechende Informationen zur: Berufsbezeichnung und wo diese Berufsbezeichnung verliehen wurde, sowie Berufsrechtliche Regelungen und Aufsichtsbehörden.

Impressum Vorlage für Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) und UG

Firmenname GmbH
Straße + Hausnr.
PLZ + Ort

Telefonnummer: Telefonnummer
Faxnummer: Faxnummer
Email: Email Adresse des Betreibers
Internet: Die Url zu Webseite des Betreibers

Inhaltlich Verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Name und Anschrift des Verantwortlichen – Dieser Passus ist nicht zwingend notwendig und macht nur Sinn, wenn auf der Webseite des Betreibers z.B. ein Blog betrieben wird also Webseite mit journalistisch- redaktionellen Inhalten.

Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) / Unternehmergesellschaft haftungsbeschränkt (UG haftungsbeschränkt)
Geschäftsführer: Name des/der Geschäftsführer
Registergericht: Registergericht z.B. Amtsgericht Berlin Charlottenburg
Registernummer: Registernummer z.B. HRB 12345
Kammer: Kammer z.B. IHK Berlin
USt-ID: USt-ID
Wirtschafts-ID: Wirtschaftsidentifikationsnummer

Wenn die Tätigkeit der Firma ein reglementiertes Berufsfeld ist, dann noch entsprechende Informationen zur: Berufsbezeichnung und wo diese Berufsbezeichnung verliehen wurde, sowie Berufsrechtliche Regelungen und Aufsichtsbehörden.

Impressum Vorlage für Freiberufler

Es gelten die selben Angaben, wie bei dem Impressum für Einzelunternehmer. Je nach Beruf des Freiberuflers fallen diese Informationen dann umfangreicher aus oder nicht.

Impressum für Privatpersonen z.B. Blogger

Eine Privatperson die eine nicht geschäftsmäßig Webseite betreibt braucht nicht zwingend ein Impressum, es wird jedoch dringend empfohlen auch auf privaten Webseiten ein kleines Impressum anzulegen (Angaben: Name + Anschrift + Email).

Sobald es sich bei der Privatperson um einen Blogger handelt fällt diese unter den Bereich § 55 Abs. 2 RStV und betreibt somit eine Seite mit journalistisch- redaktionellen Texten. Somit besteht für Blogs eine Impressumspflicht, die wie folgt aussehen könnte:

Inhaltlich Verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Name, Anschrift und Email-Adresse.

Gilt für alle Webseiten Impressums

Neben den Angaben über den Betreiber eine Webseite sollten noch folgende Angaben gemacht werden:

Datenschutzerklärung
Es bedarf nicht erst eines Kontaktformulars, damit auf einer Webseite Daten gesammelt werden. Cookies, Besucher-Tracking, Facebook Plugins usw. all das muss in der Datenschutzerklärung erklärt und aufgeführt werden.

Haftungshinweis für externe Links (Vorlage)
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Die oben aufgelisteten Beispiele passen für die meisten Firmen und Webseiten, es kann jedoch Abweichungen je nach Firmenform / Tätigkeit und Webseite geben. Am besten verwendet ihr zusätzlich den Impressum Generator von e-recht24.

Allerdings solltet ihr auch bei diesem Artikel nicht vergessen: 100% Rechtssicherheit gibt es nur bei einem Anwalt.

Schlagworte zu diesem Artikel: , , , ,

Veröffentlicht von Pascal Bajorat

Pascal Bajorat ist Mediengestalter und arbeitet als Webdesigner / Webentwickler, Autor und Trainer in Berlin. In den vergangenen Jahren hat er sich vor allem auf das CMS WordPress und die Entwicklung von hochwertigen Webseiten und Sonderlösungen spezialisiert. Er hat den Webdesign-Podcast.de 2010 gegründet.

Webseite:

4 Antworten zu “Das richtige Impressum für meine Webseite”

    • Warum sollte es ausgerechnet für den Ort gesonderte Bedingungen geben? Was ich damit sagen will ist: Soweit mir bekannt, ist das nicht der Fall. Einfach den Impressum-Generator von eRecht durchlaufen lassen.

  1. »Allerdings solltet ihr auch bei diesem Artikel nicht vergessen: 100% Rechtssicherheit gibt es nur bei einem Anwalt.«

    😉

    Hundertprozentige Rechtssicherheit gibt es wohl nur letztinstanzlich vor Gericht 🙂
    In einer Welt, bevölkert mit Juristen, ist das leider so.

    Aber eine nette Zusammenstellung erforderlicher Überlegungen.
    Danke.

    Lieber Gruß
    Rata

    8)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Der Benachrichtigungs-Dienst wird von WordPress.com (Automattic Inc., USA ) bereitgestellt. Mit der Anmeldung akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Die Abmeldung / Abo-Verwaltung ist jederzeit über diesen Link möglich.