Allgemein, Blog

WIX setzt auf künstliche Intelligenz und beschleunigt Entwicklung von Web-Applikationen

WordPress Entwickler und Webdesigner

WIX Logo

Das Unternehmen Wix, welches sich auf die Erstellung von Websites spezialisiert hat, bietet zukünftig die Option eigenen Code zu schreiben sowie zu bearbeiten. Hierbei kommt WIX-Code zum Einsatz, eine Funktion, die insbesondere die Erstellung von Web-Applikationen beschleunigen wird. Doch auch der Einsatz von künstlicher Intelligenz steht im Fokus des Unternehmens.

Anzeige:




Wix ADI – eine Symbiose aus Webdesign und künstlicher Intelligenz

Noch vor wenigen Jahren war das Betreiben einer eigenen Website für viele Menschen undenkbar, denn die Entwicklung war teuer und langwierig. Mittlerweile hat sich dieser Umstand verändern, sodass immer mehr Menschen einen eigenen Blog, eine Homepage oder einen Webshop betreiben. Mit Wix konnte sich zudem ein Unternehmen auf dem Markt etablieren, dass mittlerweile über 100 Millionen Nutzer besitzt. Kunden können in Zukunft von der ersten künstlichen Intelligenz für den Einsatz im Webdesign profitieren, welche als Wix ADI vermarktet wird. Wix bietet ein breites Produktangebot an, sodass umfangreiche Web-Shops erstellt werden können, doch auch eine kostenlose Website kann mit eingeschränkten Funktionen gebaut werden.

Wix ADI – Innovation trifft auf Design

Die künstliche Intelligenz ist ein Trend, der viele Branchen beschäftigt. Doch was bedeutet diese Entwicklung im Rahmen des Webdesigns? Die Wix ADI ist wahrscheinlich ein Produkt, welches Informatiker verzückt, denn ausgeklügelte Algorithmen ermöglichen den intuitiven und einfachen Aufbau von individuellen Websites.

Dabei setzt die Software auf einfache Fragen, die die Anforderungen eines Kunden identifizieren sollen. Anschließend erstellt die ADI aus einem Baukasten, der über eine Milliarde Kombinationsmöglichkeiten zulässt, eine Website, welche den Anforderungen des Kunden entspricht. Aufgrund der Kombinationsmöglichkeiten entsteht eine einzigartige und persönliche Website, welche keiner anderen gleicht. Zudem durchsucht die Wix ADI das Web und die sozialen Medien, um besondere Trends zu identifizieren, welche anschließend vom User für die Anpassung der Homepage genutzt werden können.

Für Kunden bedeutet die Wix ADI eine einfache Möglichkeit, um schöne und funktionale Websites zu kreieren. Zu weiteren Individualisierung können Kunden Farben, Schriften verändern und Animationen in die Website einbinden.

Wix Code – Kreationen ohne Grenzen

Innovationen sind im Hause Wix keine Neuheit, allerdings konnte der Wix Code die bisher größte Innovation des noch jungen Unternehmens sein. Durch den Einsatz von Wix Code wird die Erstellung einer Web-App grundlegend neu gedacht, sodass auch komplett neue Zielgruppen angesprochen werden können.

WIX Code
WIX Code

Dabei ist Wix schon lange kein Anbieter mehr, der lediglich statische Webinhalte über einen Webbaukasten generiert. Vielmehr umfasst das Angebot seit mehreren Jahren dynamische Inhaltselemente, sodass auch bewegte Präsentationen ermöglicht werden. Dies macht das Angebot zu einer ganzheitlichen Lösung für jede Art des Web-Auftritts. Das bedeutet, dass Wix unabhängig für den Zweck der Homepage-Entwicklung genutzt werden kann. Ein umfangreicher Web-Shop oder ein einfacher Blog sind gleichermaßen realisierbar.

Wix Code erleichtert das Erstellen von Anwendungen

Nun geht Wix den nächsten Schritt und erschließt mit Wix Code ein vollkommen neues Marktsegment. Nutzer haben jetzt die Möglichkeit, eigene Web-Applikationen zu bauen. Die Rede ist hier nicht von Baukasten-Applikationen, sondern vollkommen eigenständigen Anwendungen, welche auf die Bedürfnisse des Nutzers ausgerichtet sind. Diese Applikationen sollen zudem nicht nur etablierte Use-Cases wie Buchungen, Bewertungen, Foren, Blogs oder Daten abbilden, sondern individuelle Bedürfnisse befriedigen.

Eine Verdeutlichung des Funktionsumfangs bietet Wix anhand der Website einer Kunstakademie. Hier wird der komplette Bewerbungsprozess abgebildet, welcher mit den klassischen Mitteln eines Baukastens nicht dargestellt werden konnte. Eine weitere Möglichkeit zur Anwendung von Wix Code verdeutlicht das Unternehmen anhand von JetBite. Hierbei handelt es sich um eine fiktive Suchmaschine für Flüge, welche anhand der ausgegebenen Mahlzeiten auf dem Flug sortiert. Somit hätten Kunden etwa die Möglichkeit nach Flügen von Frankfurt nach New York zu suchen, welche neben einem Frühstück auch ein Mittagessen servieren.

Somit können Nutzer einfache Programme durch die bestehenden Funktionen von Wix Code erstellen oder in komplexeren Anwendungsfällen auf das Schreiben eigener Code-Zeilen setzen.

Wix Code und die Ähnlichkeit zu VBA

Der Aufbau von Wix erinnert sehr stark an die Logik von Visual Basics for Applications (VBA), einer Skriptsprache, die im Rahmen von Mircosoft-Produkten zur Anwendung kam. Wix benötigt natürlich kein proprietäres Programm, welches die Programmierumgebung beinhaltet. Zudem basiert Wix auf den Webstandards JavaScript, HTML und CSS und stellt die gesamte Infrastruktur bereit.

Nutzer müssen sich somit nicht um die Voraussetzungen der Server, die Installation von Datenbanken, die Performance, Sicherheit oder Möglichkeiten zur Skalierung kümmern. Wix Code übernimmt diese Aufgaben und überlässt dem Nutzer die inhaltlichen Fragestellungen. Wenn nötig, wird eine Anwendungslogik in Form von JavaScript hinterlegt.

WIX Code
WIX Code

Wix Code – die Bestandteile

Die Möglichkeiten durch Wix Code sind umfangreich, doch auch einfache Aufgaben wie das Anzeigen von Inhalten einer Datenbank sind möglich. Hierbei können Nutzer auf zwei verschiedene Funktionen zurückgreifen.

Die erste Möglichkeit sind sogenannte Database Collections. Hierbei handelt es sich um Datentabellen, die innerhalb des Editors erstellt werden und manuell oder automatisch mit Daten gefüllt werden. Die Database Collection speichert anschließend die Inhalte, welche im standardisierten Layout angezeigt werden sollen. Angezeigt werden diese Daten anschließend in den Dynamic Pages. Hierbei nutzt Wix ein standardisiertes Layout und befüllt dieses mit den jeweiligen Datenbank-Feldern.

Des Weiteren ermöglicht Wix „Custom User Input Forms“, welche eine Art Formular sind und Daten der Nutzer abfragen sollen. Beispielsweise kann es sich um ein Formular zur Abfrage der Nutzerdaten für ein Newsletter-Abonnement handeln. Zudem werden auch Custom Interactions ermöglicht, also benutzerdefinierte Interaktionen. Diese können beispielsweise beim Klicken auf der Website initiiert werden.

Als weitere Ergänzung verfügt Wix Code über interne APIs. Diese können mit JavaScript gesteuert werden und ermöglichen somit eine umfangreichere Funktionalität. Nutzer können alternativ auch auf APIs von Facebook, Google, Amazon und Co. Zurückgreifen.

Wix Code hat vor kurzem die Beta-Phase verlassen

Grundsätzlich möchte Wix natürlich funktionierende Software und Funktionen bereitstellen. Dies ist der Grund, warum sich die Web-Anwendung Wix Code bis vor kurzem noch in der Beta-Phase befand. Mit einer Gruppe von Kunden testete das Unternehmen die Anwendung und hat sie nun zur Marktreife bringen können. Die erste finale Version von Wix Code ist somit fertig, steht aktuell jedoch nur auf englisch zur Verfügung.

Um den Einstieg zu erleichtern, bietet das Unternehmen umfangreiche Video-Tutorials an.

Das Produkt ist für all jene gedacht, die schnell und flexibel eine Website aufbauen möchten. Auch Startups können davon profitieren, da durch Wix Code der Bau eines funktionierenden Prototypens ermöglicht wird. Allgemein ist Wix Code eine Erleichterung, die die Hemmschwelle für den Einstieg senken soll und lediglich an einigen, wenigen Stellen angepasst werden muss.

Der Wix-Code wird nach dem Beta-Test nun als Teil des Editors integriert, sodass alle Nutzer Zugriff auf dieses Tool erhalten. Durch das neue Tool wird der Editor nicht komplizierter in der Anwendung und Nutzer, die Wix Code nicht verwenden möchten, brauchen sich mit diesem Feature auch nicht auseinandersetzen.

Schlagworte zu diesem Artikel: , , , ,

Veröffentlicht von Pascal Bajorat

Pascal Bajorat ist Mediengestalter und arbeitet als Webdesigner / Webentwickler, Autor und Trainer in Berlin. In den vergangenen Jahren hat er sich vor allem auf das CMS WordPress und die Entwicklung von hochwertigen Webseiten und Sonderlösungen spezialisiert. Er hat den Webdesign-Podcast.de 2010 gegründet.

Webseite:

Kommentar verfassen

Der Benachrichtigungs-Dienst wird von WordPress.com (Automattic Inc., USA ) bereitgestellt. Mit der Anmeldung akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Die Abmeldung / Abo-Verwaltung ist jederzeit über diesen Link möglich.