Allgemein, Blog

Professioneller Newsletterversand mit wenigen Klicks

WordPress Entwickler und Webdesigner

Professioneller Newsletterversand mit wenigen Klicks

Das Internet ist eine wichtige Plattform für Unternehmen. Webseiten mit vielen Fotos und Bildern stellen Produkte vor, die anschließend direkt über das Netz in Online Shops gekauft werden können. Eine Webseite ist damit für jedes Unternehmen ein absolutes Muss. Doch eine professionelle Webseite ist nur ein wichtiger Teil. Selbst Kunden die ein Unternehmen und eine Webseite kennen, werden nur sporadisch, nämlich bei Bedarf, auf einer Webseite nach Produkten suchen, die sie aktuell kaufen möchten. Doch was ist mit der Zeit zwischendurch? Was ist wenn Du deine Kunden auf etwas aufmerksam machen möchtest? Ein neues Sonderangebot, eine Aktion oder ein spezielles Produkt?

Anzeige:




Was ist ein Newsletter?

Ein Newsletter ist eine E-Mail mit Informationen zu Produkten oder Neuigkeiten. Der genaue Inhalt eines Newsletters ändert sich von Anbieter zu Anbieter. Ein Newsletter, etwa von einer Nachrichtenagentur enthält die neusten Infos des Tages, während eine entsprechende Mail von einem Online Shop oder einem Unternehmen zumeist neue Aktionen und Produkte vorstellt. Der Newsletter wird per E-Mail an bereits vorhandene Kunden (Bestandskunden) sowie an Interessenten, also Kunden die vielleicht auf Ihrer Webseite angemeldet sind, aber noch nichts gekauft haben, versendet. Kurz gesagt: der Newsletter fasst aktuelle und wichtige Infos und Neuigkeiten in einer E-Mail zusammen.

Newsletter schreiben

Für wen eignet sich der Newsletter?

Ein Newsletter wird heute von jeder größeren Webseite verwendet, um die Nutzer über Neuigkeiten und Änderungen zu informieren. Einige Webseiten senden täglich eine solche Mail, während sich andere eher auf wöchentliche oder monatliche Mails beschränken. Wieder andere Unternehmen senden Newsletter ausschließlich bei Bedarf, ohne feste Zeiten. Wenn Du ein Unternehmen oder einen Online Shop hast, dann ist ein Newsletter also in jedem Fall ein wichtiges Marketing Tool. Hast Du hingegen eine eigene Webseite, ohne geschäftlichen Hintergrund, dann musst Du für dich selbst entscheiden, ob diese Form der Werbung sinnvoll ist. Hast Du etwa ein öffentliches Portal oder Forum, zu einem bestimmten Thema, dann können regelmäßige Mails zu Neuigkeiten, neuen Themen oder zu besonderen Aktionen auch in diesem Bereich sinnvoll sein.

Wie erstelle ich einen Newsletter?

Bis vor noch nicht allzu langer Zeit, war die Erstellung von Werbemails mitunter recht aufwendig. Es mussten Mailing Listen erstellt werden, in welche sich interessierte Kunden eintragen mussten bzw. bei einer Bestellung oder Registrierung automatisch eingetragen wurden, sofern der Kunde dem nicht bei der Registrierung widersprach. Mails mussten dann von Hand und zumeist ohne viele Details oder Bilder geschrieben werden.

Dieses aufwendige Verfahren hat sich in den letzten Jahren zum Glück deutlich geändert, sodass heute das Online Marketing kein Problem mehr ist. Verschiedene Programme und Clients, wie zum Beispiel die Software ShoutOut von Wix, haben sich speziellen auf den Versand von Newslettern und Online Marketing spezialisiert. Viele Content Management Systeme wie etwa WordPress oder Joomla kommen von Hause aus mit diversen Plug-ins und Funktionen, speziell für den Newsletter Versand. Auf diese Weise ist es inzwischen sehr einfach, professionelle und optisch ansprechende Newsletter zu erstellen. Diese unterstützen zudem die schnelle und einfache An- bzw. Abmeldung vom Newsletter, ohne das Du hier viel Zeit mit der Verwaltung der Mailinglisten verlierst.

Professioneller Newsletterversand mit wenigen Klicks
Professioneller Newsletterversand mit wenigen Klicks

Newsletter Software – diese Möglichkeiten gibt es

Das Angebot an entsprechender Software zum Erstellen von Newslettern ist groß. Verschiedene Unternehmen bieten kostenlose wie kostenpflichtige Programme an, die sich um Deine Newsletter kümmern. Die Funktionsweise der Programme ist unterschiedlich und hängt von der Art der Software ab. Software, wie das Newsletter Plug-in für WordPress, ermöglicht es, direkt über das CMS einen Newsletter an alle registrierten Mitglieder oder an bestimmte Gruppen zu versenden. Die Funktionsweise dieser Programme ist jedoch häufig nur sehr eingeschränkt, um die Integration mit dem CMS zu ermöglichen. Hier kann unter Umständen eine externe Lösung wie ShoutOut von Wix sinnvoll sein.

ShoutOut von Wix – ein Überblick

ShoutOut von Wix (Homepagebaukasten Anbieter) ist ein externes Newsletter Tool, mit dem Du hochwertige und professionelle Newsletter erstellen kannst. Das System integriert sich in kein CMS und erfordert auch keine weiteren Programme. Stattdessen kannst Du deine Newsletter mit ShoutOut direkt vom ShoutOut Dashboard aus versenden. Doch das ist noch nicht alles: Du kannst zwischen verschiedenen Hintergründen wählen und kannst auch eigene Fotos einfügen, um deinen Newsletter mit Wix ShoutOut persönlich und ansprechend zu gestalten. Die Erstellung erfolgt schnell und einfach in drei Schritten.

Im ersten Schritt wird der Newsletter selbst erstellt. Du entscheidest dich für einen Hintergrund, gibst Deinen Text ein und fügst Fotos und wichtige Informationen ein. Selbstverständlich erlaubt dir die Formatierung, wichtige Stellen im Text fett zu markieren oder auch verschiedene Überschriften einzufügen. Im zweiten Schritt schließlich wählst Du die gewünschten Empfänger für den Newsletter. ShoutOut hat dafür ein eigenes Adressbuch, aus dem Du deine gewünschten Kontakte wählen kannst. Selbstverständlich kannst Du deinen Newsletter auch an alle Kontakte im Adressbuch schicken. Besonders praktisch ist dabei, dass Du die Kontakte nicht selber eingeben musst. Du kannst schnell und einfach mit nur einem Klick Deine Kontakte aus allen bekannten Formaten nach ShoutOut importieren. Du musst also lediglich in Dein Backend oder Mailprogramm gehen und dort die Kontakte exportieren.

Stimmt alles und sind die Empfänger ausgewählt, dann kann es los gehen. Im dritten und letzten Schritt ShoutOut, geht es schließlich ans Eingemachte: Du schickst Deinen Newsletter raus in die Öffentlichkeit. Das war’s auch schon. Du hast mit nur wenigen Schritten einen ansprechenden Newsletter mit der Hilfe von ShoutOut erstellt. Auf die selbe Weise kannst Du nun auch weitere Newsletter, etwa zu anderen Themen oder für eine andere Gruppe an Nutzern erstellen. ShoutOut ist einfach zu bedienen und kann auch ohne besondere Kenntnisse oder viel Erfahrung in dem Gebiet verwendet werden.

Newsletter Tools

Worauf ist bei der Wahl eines Newsletter Tools zu achten?

Es gibt eine Vielzahl an Newsletter Programmen und Applikationen. Das macht die Auswahl ggf. etwas schwieriger. Doch generell kann man hier mit einem Vergleich im Internet schnell einen passenden Anbieter finden. Besonders wichtig ist, dass das Programm Deine Anforderungen erfüllen kann. Auch der Preis spielt natürlich eine wichtige Rolle. Zudem limitiert einige Software die maximale Zahl an Mails die versendet werden können oder beschränkt den Newsletter auf eine bestimmte Zahl an Nutzern.

ShoutOut hat zum Beispiel den Vorteil, das es völlig kostenlos ist und auch die oben genannten Beschränkungen gibt es nicht. Darüber hinaus funktioniert ShoutOut völlig plattformunabhängig, sodass Du dir keine Sorgen um die Integration in Deine Webseite oder bestehende Software und Programme machen musst.

Fazit

Der Newsletter Versand ist ein wichtiger Bestandteil der Online Werbung und sollte in keinem Unternehmen fehlen. Er macht darüber hinaus auch im Hobbybereich oder für private Webseiten Sinn, wenn wichtige oder interessante Informationen weitergeleitet werden sollen. Eine gute Software macht den Versand der Infomail einfach und komfortabel möglich und ist zudem in der Lage ansprechende und professionelle Newsletter zu verschicken, ohne dabei den Kunden mit unnötigen Funktionen zu beschränken. Außerdem muss ein gutes Newsletter Programm nicht immer viel Geld kosten. Programme, wie ShoutOut von Wix sind einfach zu nutzen, haben viele Funktionen und sind völlig kostenlos.

Schlagworte zu diesem Artikel: , , , ,

Veröffentlicht von Pascal Bajorat

Pascal Bajorat ist Mediengestalter und arbeitet als Webdesigner / Webentwickler, Autor und Trainer in Berlin. In den vergangenen Jahren hat er sich vor allem auf das CMS WordPress und die Entwicklung von hochwertigen Webseiten und Sonderlösungen spezialisiert. Er hat den Webdesign-Podcast.de 2010 gegründet.

Webseite:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Der Benachrichtigungs-Dienst wird von WordPress.com (Automattic Inc., USA ) bereitgestellt. Mit der Anmeldung akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Die Abmeldung / Abo-Verwaltung ist jederzeit über diesen Link möglich.