Freebies, WordPress

10 kostenlose und außergewöhnliche WordPress Themes

WordPress Entwickler und Webdesigner

10 kostenlose und außergewöhnliche WordPress Themes

WordPress zeichnet sich vor allem durch die vielen verfügbaren Erweiterungen und Themes aus, welche für das System zu haben sind. Um WordPress herum hat sich mittlerweile ein unglaublicher Markt an kostenlosen und auch kostenpflichtigen Premium-Themes entwickelt.

In diesem Artikel möchte ich euch zehn kostenlose WordPress Themes vorstellen, welche sich durch eine wunderbare Gestaltung oder Features auszeichnen.

Schaut euch die Liste in Ruhe an. Vielleicht ist ja das eine oder andere Theme auch für euer nächstes Projekt geeignet.

Anzeige:




In der folgenden Liste sind jeweils die Bilder mit der Webseite des Themes verlinkt. Um dir die Themes anzusehen bzw. diese herunterzuladen, musst du lediglich auf die Bilder klicken.

Laurels

Laurels WordPress Theme
Laurels WordPress Theme

Laurels ist ein einfaches und flexibles Business-Theme auf Bootstrap Basis. Das Theme ist in einer freien und einer Premium-Version verfügbar, welche sich durch umfangreichere Funktionen auszeichnet.

Business One

Business One
Business One

Das Business One Theme ist ein flexibles Business-Theme, welches vor allem als One-Page Theme gut geeignet ist. Es zeichnet sich durch den großen Slider und Parallax-Effekte aus.

OMG Theme

OMG Theme
OMG Theme

Das OMG Theme lebt und zehrt vor allem von seinen großen Bildflächen und dem Slider. Es eignet sich sehr gut als bildlastiger Blog oder Portfolio für Fotografen und Designer.

Modern

Modern
Modern

Das Theme mit dem Namen Modern richtet sich vor allem an WordPress-Nutzer, die ein Portfolio oder eine Galerie mit vielen Bildern betreiben möchten. Es bietet einen großen Slider im Header sowie entsprechende Bildbereiche und Filter für ein Portfolio.

Newsmag

Newsmag
Newsmag

Das Theme Newsmag eignet sich perfekt für Blogs oder News-Webseiten. Es ist einfach, geradlinig und übersichtlich aufgebaut.

Multishop

Multishop
Multishop

Bei dem Theme Multishop handelt es sich, wie der Name es schon vermuten lässt, um ein E-Commerce Theme, welches für den WordPress Shop WooCommerce optimiert und angepasst wurde.

Photo World

Photo World
Photo World

Photo World ist, wie der Name es bereits sagt, ein perfektes Theme für Fotografen und Designer, die auf ihrer Webseite hauptsächlich Bilder präsentieren möchten. So besteht die Startseite z.B. ausschließlich aus einem einzigen großen Slider.

Newsted

Newsted
Newsted

Newsted ist ein klares, übersichtliches und professionell wirkendes Blog-Theme. Es würde sich von der Aufmachung her perfekt als Corporate Blog eignen.

Fictive

 

Fictive
Fictive

Fictive ist ein lockeres und dennoch sehr übersichtliches Theme, es eignet sich perfekt für private Urlaubs- oder Reiseblogs.

TERRIFICO

TERRIFICO
TERRIFICO

TERRIFICO eigent sich perfekt als Business-Webseite oder Freiberufler Portfolio. Es ist einfach, klar und übersichtlich aufgebaut. Die zur Verfügung stehenden Elemente lassen ausreichend Raum um Leistungen, Produkte oder Referenzen zu präsentieren.

Schlagworte zu diesem Artikel: , , , ,

Veröffentlicht von Pascal Bajorat

Pascal Bajorat ist Mediengestalter und arbeitet als Webdesigner / Webentwickler, Autor und Trainer in Berlin. In den vergangenen Jahren hat er sich vor allem auf das CMS WordPress und die Entwicklung von hochwertigen Webseiten und Sonderlösungen spezialisiert. Er hat den Webdesign-Podcast.de 2010 gegründet.

Webseite:

3 Antworten zu “10 kostenlose und außergewöhnliche WordPress Themes”

  1. Hallo lieber Pascal,

    ich finde deinen Artikel sehr gelungen und die präsentierten Themes gut.

    Ich denke aber es sollte mal getestet werden in wie weit diese Template praktikabel im Sinne der Ladegeschwindigkeit sind. Meine Erfahrungen haben auch bei kostenpflichtigen Templates gezeigt, dass die Programmierer ohne Rücksicht auf Verluste, Skripte verwenden.
    Das fängt bei Schriftarten an und hört bei G-Map sowie unnötigen Widgetlösungen auf.

    Es ist natürlich jedem selber überlassen was er für ein Theme verwendet.
    Vor einer Entscheidung ein Theme zu verwenden teste ich dieses erst einmal auf Herz und Nieren um nicht nach einer Installation zu merken das die Ladegeschwindigkeit im Keller ist.

    Auch nicht unbedingt benötigte Plugins sollten rausgeschmissen werden.
    Zur Zeit verwende ich gerne Font Awesome Icons und SVG Grafiken soweit dies möglich ist, das senkt die Ladezeiten von Grafiken erheblich.

    liebe Grüße aus dem Norden 🙂

    • Hallo Jérôme,

      ja, da hast du nicht ganz unrecht, leider sind diese völlig überladenen Themes von vielen Kunden gewünscht, eben weil sie damit fast alles selber machen können.
      Die Qualität steht dabei natürlich auf einem anderen Blatt, dass kann man so direkt leider nicht vergleichen. Es gibt aber auch sehr gute und Performance-Optimierte Themes.

      Beste Grüße
      Pascal

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Der Benachrichtigungs-Dienst wird von WordPress.com (Automattic Inc., USA ) bereitgestellt. Mit der Anmeldung akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Die Abmeldung / Abo-Verwaltung ist jederzeit über diesen Link möglich.