Kurztipps, Photoshop / Design

Kurztipp: Bilder schnell fürs Web komprimieren

WordPress Entwickler und Webdesigner

Es gibt diese Aufgaben im Leben eines Webdesigners, die wenig Freude bereiten. Eine vielzahl von Bildern fürs Web zu optimieren gehört dazu.

Nun gibt es die “saubere” Methode (brav Photoshop öffnen und jedes Bild von Hand komprimieren) und es gibt die Methode aus dem Trickkasten.

Die gute alte Automator App für Mac OS X.

Anzeige:

Bootstrap 4 Kurs

Apples Betriebssystem kommt von Haus aus mit dem Automator und nach der ersten Überwindung nutze ich das Tool inzwischen regelmäßig um Zeit un Nerven zu sparen.

So komprimierst Du schnell viele Bilder auf einmal:

Automator - Startscreen
Automator – Startscreen

1. Öffne Automator und wähle einen neuen Arbeitsablauf aus

Automator - Aktion anlegen
Automator – Aktion anlegen

2. Klick links in der Bibliothek auf “Dateien & Ordner” und zieh die Aktion “Angegebene Finder-Objekte abfragen” in den rechten Arbeitsbereich.

3. Jetzt noch schnell auf “Fotos” gehen und “Bilder skalieren” als zweite Aktion hinzufügen.
4. Wähl in der ersten Aktion durch den Hinzufügen Button die Bilder aus und gib in der Skalieren-Aktion die gewünschte Größe an.
5. Jetzt nur noch auf den Play Button klicken und los gehts – in wenigen Sekunden sind die Bilder Webready skaliert. Prima.

Aber aufgepasst: Automator ändert die Originaldateien. Kopiert also die Fotos, die ihr skaliert haben wollt in einen neuen Ordner und nutzt diese Kopien für den Automator für den Fall, dass etwas schief geht.

Wen das Fieber gepackt hat – hier gibt es noch mehr Komprimierungstools zum ausprobieren:

Jpegmini.com
TinyPNG.com
imageoptim.com

Schlagworte zu diesem Artikel: , , , ,

Veröffentlicht von Leon

Leon ist seit über zehn Jahren als Webdesigner tätig und konzentriert sich hauptsächlich auf das Gestalten von WordPress Themes.

Webseite:

3 Antworten zu “Kurztipp: Bilder schnell fürs Web komprimieren”

  1. Ich nutze da ein für Photoshop ein Aktion bzw. ein Panel von connywallström/Retouchingacademy – und dann jage ich diese auch noch durch Prepros unter Windows

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Der Benachrichtigungs-Dienst wird von WordPress.com (Automattic Inc., USA ) bereitgestellt. Mit der Anmeldung akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Die Abmeldung / Abo-Verwaltung ist jederzeit über diesen Link möglich.