JavaScript / DHTML, Software

jQuery Mobile 1.0 und jQuery 1.7 sind fertig und stehen zum Download bereit

WordPress Entwickler und Webdesigner

jQuery Mobile 1.0

jQuery MobileDiesen Monat gab es gleich zwei neue jQuery Versionen, wobei ich persönlich den Release von jQuery Mobile am interessantesten finde. jQuery Mobile ist mehr als nur ein JavaScript Framework, es ist eine komplette UI Bibliothek die sich den aktuellen Smartphones und vor allem auch den Touch Geräten anpasst. Somit lassen sich mit der jQuery Mobile relativ einfach beeindruckende mobile WebAnwendungen auf HTML5 Basis realisieren. Wird die mobile jQuery Version richtig genutzt und die UI ordentlich angepasst lassen sich mobile Webseiten entwickeln die von echten Apps, zumindest auf dem iPhone, kaum noch unterschieden werden können.

Anzeige:




Die Standard UI die dem jQuery Mobile Paket als Themes beiliegen sind bereits eine sehr gute Basis zum entwickeln, wer weiter ins Detail gehen möchte dann sich mit dem Theme Roller for jQuery Mobile die Themes einfach an die eigenen Bedürfnisse anpassen und das ohne eine einzige Zeile CSS Code selber schreiben zu müssen.

Selbst Webdesigner mit wenig Erfahrungen können bereits mit einfachen HTML Kenntnissen schöne mobile Webseiten entwickeln, wer sich etwas besser auskennt, für den ist jQuery Mobile ein unglaubliches Werkzeug mit fantastischen Funktionen und API’s.

Mit der Version 1.0 verlässt die mobile jQuery Variante den Beta-Status und ist bereit voll genutzt zu werden (auch wenn ich persönlich bereits mit der Beta kaum Probleme hatte).

jQuery 1.7

Die neue jQuery Version 1.7 verfügt über einige neue Funktionen, ist im allgemeinen etwas schneller geworden und bietet eine bessere Unterstützung für HTML5 Tags vor allem in den verschiedenen Versionen des allseits beliebten Microsoft Internet Explorers. In der API gibt es zwei neue Funktionen für Ereignisse: .on() und .off() diese sollen in Zukunft die .bind(), .delegate() und .live() ablösen. Aktuell besteht hier allerdings kein Grund zur Sorge, falls noch jemand mit den alten Funktionen arbeitet, diese werden weiterhin unterstützt.

Generell lohnt es sich also in aktuellen Projekten auf jQuery 1.7 umzustellen, Kompatibilitätsprobleme dürfte es kaum geben, dafür werden die Scripte etwas schneller und der Umgang mit HTML5 besser.

Schlagworte zu diesem Artikel: , , , , ,

Veröffentlicht von Pascal Bajorat

Pascal Bajorat ist Mediengestalter und arbeitet als Webdesigner / Webentwickler, Autor und Trainer in Berlin. In den vergangenen Jahren hat er sich vor allem auf das CMS WordPress und die Entwicklung von hochwertigen Webseiten und Sonderlösungen spezialisiert. Er hat den Webdesign-Podcast.de 2010 gegründet.

Webseite:

Eine Antwort zu “jQuery Mobile 1.0 und jQuery 1.7 sind fertig und stehen zum Download bereit”

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Der Benachrichtigungs-Dienst wird von WordPress.com (Automattic Inc., USA ) bereitgestellt. Mit der Anmeldung akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Die Abmeldung / Abo-Verwaltung ist jederzeit über diesen Link möglich.