News, Social Media

Hacker-Kollektiv Anonymous will Facebook vernichten um die Nutzer zu schützen…

WordPress Entwickler und Webdesigner

Das IT-Nachrichten Portal Golem berichtet in einem heute erschienenen Artikel, dass sich das Hacker-Kollektiv Anonymous dazu entschlossen hat am 05 November 2011 die Operation Facebook zu starten. Im Rahmen dieser Operation soll das Soziale-Netzwerk Facebook angegriffen und „vernichtet“ werden. Um die Leute auf dem Laufenden zu halten, wurde ein eigens für diese Aktion eingerichteter Twitter Account mit dem Namen OP_Facebook eingerichtet, dass entsprechende Hash-Tag zu der Aktion ist #opfacebook.

Anonymous wirft Facebook vor, dass sie empfindliche Informationen an Regierungen, Aufsichtsbehörden sowie Bewachungsunternehmen weitergeben. Ein weiterer Punkt ist der Datenschutz den Facebook den eigenen Nutzern zur Verfügung stellt, damit ist vor allem folgendes Beispiel gemeint:

Wenn ein Facebook-Nutzer sich dazu entschließt seinen Account zu löschen um alle Daten aus dem Sozialen Netzwerk zu entfernen, so ist genau dies nicht möglich. Der Nutzer kann seinen Account zwar löschen, dieser wird damit aber eher deaktiviert, alle Persönliche Daten, Fotos, Videos, ect. bleiben weiterhin auf den Facebook Servern gespeichert, sodass ein Account wieder komplett reaktiviert werden könnte.

Anonymous betont im Video Statement das sie Niemandem schaden wollen, sondern ganz im Gegenteil die Nutzer vor sich selbst und dem unbedachten Umgang mit Ihren Persönlichen Daten schützen wollen.

Um die Nutzer entsprechend über die Operation zu informieren, wendet sich Anonymous in einer Video-Botschaft an die Internetgemeinde, hier ist sowohl die englische original Nachricht und eine deutsche Übersetzung.

Anzeige:




Hier die englischsprachige Variante:

und hier die deutsche Übersetzung:

Mit dem 05 November 2011 wurde kein X-beliebiges Datum gewählt, ich erlaube es mir hier die entsprechende Passage aus dem Golem Artikel zu zitieren:

Das Datum für den Angriff auf hat Anonymous mit Bedacht gewählt: Der 5. November 1605 ging als Guy Fawkes Day und Bonfire Night in die Geschichte Großbritanniens ein. An dem Tag wurde Guy Fawkes verhaftet; er bewachte Schwarzpulverfässer, mit denen König und Parlament in die Luft gejagt werden sollten, um durch ein katholisches Staatsoberhaupt ersetzt zu werden. Der Anschlag schlug fehl. In den Jahren danach wurden immer wieder neue katholische Verschwörungen befürchtet. Die Operation Facebook bezieht sich auf den Film „V wie Vendetta“, der den Anschlag in ein fiktives, zum Überwachungsstaat mutiertes Großbritannien verlegt. Aus dem Film hat Anonymous auch die Masken übernommen, die Aktivisten der Gruppe bei öffentlichen Aktionen tragen.

Wer ist eigentlich Anonymous? Hier ein kleines erklärendes Video von YouTube:

Hier noch einmal der Text aus dem YouTube Video (direkt von YouTube übernommen):

ACHTUNG Bürger diser Welt,

Bitte schenken sie uns kurz ihre Aufmerksamkeit, in der hoffnung sie beachten unsere Warnung:
Ihr Medium der Kommunikation, den Sie alle so lieb lieben, werden vernichtet.
Wenn Sie ein Hackeraktivist sind oder nur ein Kerl der einfach das Recht auf Freiheit und der Informationen schützen will .
Dann springe sie auf den Zug und töte facebook zum Wohle der eigenen Privatsphäre.

Facebook verkauft Informationen an staatliche Einrichtungen und geben heimlichen Zugriff auf Informationen
Bewachungsunternehmen, so können sie Menschen aus der ganzen Welt ausspionieren.
Einige dieser sogenannten whitehat INFOSEC Firmen sind für autoritäre Regierungen, wie die von Ägypten und Syrien tätig.

Alles was Sie tun auf Facebook bleibt auf Facebook unabhängig von Ihrer „Privatsphäre“-Einstellungen
und auch das Löschen von Ihrem Konto ist unmöglich. auch wenn Sie ihr Konto „Löschen“ bleiben all Ihre persönlichen Daten
auf Facebook und können jederzeit wiederhergestellt werden. Das ändern der Privatsphäre-Einstellungen, um Ihren Facebook-Konto mehr in „privat“
einzustellen ist auch eine Täuschung. Facebook weiß mehr über dich als deine Familie.
http://www.physorg.com/news170614271.html http://itgrunts.com/2010/10/07/facebook-steals-numbers-and-data-from-your-iph…

Sie können nicht von der Realität unterscheiden, die Menschen die im Internet leben.
Facebook ist das Gegenteil von der Antisec Bewegung. Sie sind nicht sicher vor ihnen, noch von irgendeiner Regierung.
Eines Tages wirst du zurückschauen auf diese Sache und realisieren, was wir getan haben, ist richtig,
Sie werden dem Herrscher des Internets danken, wir werden sie nicht schädigen aber wir werde sie schützen.

Die Ausschreitungen sind im Gange. Es ist nicht ein Kampf um die Zukunft der Privatsphäre und Öffentlichkeit.
Es ist ein Kampf für die Wahl um informierte Zustimmung. Es ist unannehmbar, weil die Menschen
vergewaltigt werden, bekritzelte, belästigt und verwirrt um Dinge zu tun, wo sie die Folgen nicht verstehen.
Facebook sagt immer, es gibt den Anwender die Möglichkeiten zu wählen, aber das ist völlig falsch.
Es gibt dem Benutzer die Illusion und verbirgt die Details weg von ihnen „zu ihrem eigenen Besten“,
während sie Millionen machen mit dir. Wenn ein Dienst „kostenlos“ist, bedeutet das sie machen Geld
mit ihnen und Ihrer Informationen.

Denken Sie eine Weile nach und bereiten sie sich auf einen Tag vor der in die Geschichte eingehen wird.
5. November 2011, # opfacebook.

Dies ist unsere Welt heute. Wir existieren ohne Nationalität, ohne religiöse Vorurteile.
Wir haben das Recht, nicht überwacht, nicht gestalkt, und nicht für Profit verwendet zu werden.
Wir haben das Recht, nicht als Sklaven leben zu müssen.

Wir sind Anonymous
Wir sind viele
Wir vergeben nicht
Wir vergessen nicht
Erwartet uns

Schlagworte zu diesem Artikel: , , , ,

Veröffentlicht von Pascal Bajorat

Pascal Bajorat ist Mediengestalter und arbeitet als Webdesigner / Webentwickler, Autor und Trainer in Berlin. In den vergangenen Jahren hat er sich vor allem auf das CMS WordPress und die Entwicklung von hochwertigen Webseiten und Sonderlösungen spezialisiert. Er hat den Webdesign-Podcast.de 2010 gegründet.

Webseite:

3 Antworten zu “Hacker-Kollektiv Anonymous will Facebook vernichten um die Nutzer zu schützen…”

  1. Das Video aus dem Du unten zitiert hast, wurde anscheinden von jemandem erstellt, der nicht gut deutsch kann. Der hat das Wort „töten“ in Umlauf gebracht, meinte aber eigentlich etwas anderes. Das habe ich gerade in einem anderen Blog gelesen.
    Als Social Media Managerin mache ich mir ein bisschen Sorgen, dass Ananymus Facebook wirklich nachhaltig schaden könnte, denn dann würde ich zunächst mal einen Großteil meiner Arbeit verlieren. Deswegen habe ich mir aus Sich von Werbetreibenden mal Gedanken über Alternativen gemacht: http://meetshaus.de/blog/wenn-facebook-stirbt
    Liebe Grüße,
    Lisa

  2. Alle wissen dass auch für facebook neugirige Leute tätig sind, Die die Server am laufen halten und die daten auslesen können, also wehre schön wenn Alle auch nachdenken wurden was die zu sich selbst damit antuhen….

  3. facebook ist das falschesste was es zu Zeit im Internet gibt weil es die Leute zu SCHEIN-SEIN und Lügner-sein verleitet.
    ZB. dur einstellungen dass nur mansche etwas sehen durfen und die anderen(Freunde)nicht.
    Bespiel die Freundin darf nur teil davon sehen was ihr Freund mit Ihre beste Freundin macht(durch die Einstellungen)
    Solche Verhalten überträgt sich auch in das Leben ausser Internet….

Kommentar verfassen

Der Benachrichtigungs-Dienst wird von WordPress.com (Automattic Inc., USA ) bereitgestellt. Mit der Anmeldung akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Die Abmeldung / Abo-Verwaltung ist jederzeit über diesen Link möglich.