Software

Dash – Der nützliche Documentation Browser für Mac OS X

WordPress Entwickler und Webdesigner

Dash is an API Documentation Browser

Dash ist ein sehr nützlicher Dokumentations-Browser für Mac OS X bei dem es sich lohnt, etwas genauer hinzuschauen. Jeder Entwickler kennt die typische Situation im Arbeitsalltag, in der ein Blick in die Dokumentation einer Programmier- oder Scriptsprache unausweichlich ist. Genau hier kommt Dash ins Spiel!

In den meisten Fällen wäre der Ablauf immer derselbe: Browser öffnen, in der Suchmaschine der Wahl nach der entsprechenden Funktion suchen, im Index nach dem korrekten Eintrag suchen und dann die Infos studieren.

Anzeige:




Zwar weicht Dash von diesem Prozess teilweise nicht ganz ab, aber es erleichtert einige Situation doch ungemein.

Was bietet die Software nun also genau? Dash bietet Support für über 150+ API und Dokumentationen, die offline in dem Dokumentations-Browser gespeichert und durchsucht werden können. Die Dokumentationen können explizit zu verschiedenen Programmier- und Scriptsprachen heruntergeladen werden, ebenso sind viele Frameworks und Software enthalten.

Dash Screenshot
Dash Screenshot

Die Dokumentationen und API-Referenzen können auf bestimmte Versionen beschränkt werden oder aktualisieren sich  automatisch mit der neusten Version einer Software oder Programmiersprache.

Alleine die Offline-Verfügbarkeit kann bereits ein großer Vorteil sein, wenn ich nur an Bahnfahrten denke, bei denen der Empfang meines iPhones und damit die einzige Verbindung ins Netz, meist unerträglich langsam bis faktisch nicht vorhanden ist.

Ein weiterer Vorteil ist die gute Integration in alle populären IDE’s und Editoren, dazu zählen z.B. Panic Coda, Sublime Text, Espresso, BBEdit, Atom, Eclipse, PhpStorm, uvm.

Dash Integration
Dash Integration

So lassen sich z.B. aus jedem unterstützen Editor entsprechende Dokumentationen zu Funktionen schnell aufrufen. Die Funktion wird einfach markiert und via Shortcut die dazugehörige Doku geöffnet, die Sprache erkennt Dash i.d.R. automatisch.

Wird umgekehrt eine Funktion zu einem entsprechenden Anwendungsfall gesucht, so kann Dash hier ebenfalls durchsucht werden, z.B. über die programmeigene Suche oder über Alfred. Sollte zu der Suche einmal kein Treffer gefunden werden, so sucht Dash automatisch auch in Google und schlägt hier unmittelbar Ergebnisse vor.

Zusätzlich zum Dokumentations-Browser ist Dash auch ein kleines Tool zum Speichern und Archivieren von Snippets. Die Funktion um Snippets zu speichern, ist als Kontextmenü-Eintrag ebenfalls in allen Programmen verfügbar.  Die Snippets können über die Suche von Dash zügig abgerufen werden.

Der Speicherort der Snippet-Library kann variable in Dash eingestellt werden, so dass z.B. ein Sync über Dropbox oder andere Cloud-Dienste problemlos möglich ist.

Wer jetzt Lust bekommen hat Dash zu testen, der kann sich auf der offiziellen Webseite die kostenlose Testversion herunterladen, diese steht auch im Mac App Store zur Verfügung. Die Vollversion kostet 19,99 US-Dollar als Inn-App Purchase oder über den Shop auf der Webseite.

Schlagworte zu diesem Artikel: , , , ,

Veröffentlicht von Pascal Bajorat

Pascal Bajorat ist Mediengestalter und arbeitet als Webdesigner / Webentwickler, Autor und Trainer in Berlin. In den vergangenen Jahren hat er sich vor allem auf das CMS WordPress und die Entwicklung von hochwertigen Webseiten und Sonderlösungen spezialisiert. Er hat den Webdesign-Podcast.de 2010 gegründet.

Webseite:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Der Benachrichtigungs-Dienst wird von WordPress.com (Automattic Inc., USA ) bereitgestellt. Mit der Anmeldung akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Die Abmeldung / Abo-Verwaltung ist jederzeit über diesen Link möglich.