WordPress

WordPress 3.8 mit neuem Backend und Theme verfügbar

WordPress Entwickler und Webdesigner

WordPress 3.8 mit neuem Backend und Theme verfügbar

Das WordPress Team hat im Verlauf des heutigen Abends die neuste WordPress Version 3.8 veröffentlicht. Mit WordPress 3.8 erhält endlich auch das bereits lange erwartete Backend-Design Einzug in das System.

Mit dem neuen Design für den Verwaltungsbereich des CMS ändert sich jedoch nicht nur die Optik, denn das neue Backend unterstützt nun auch Tablets und Smartphones (Responsive Interface). Damit ist es künftig auch problemlos möglich von unterwegs komfortabel Artikel oder Seiten zu ändern oder anzulegen, ohne dass man unbedingt auf die native WordPress Apps zurückgreifen muss.

Anzeige:




WordPress Backend

Das neue Design setzt auf die Open Source Schrift Open Sans und kann je nach Geschmack in acht verschiedenen Farbvarianten verwendet werden.

WordPress ThemesNeben den offensichtlichen optischen Anpassungen wurden auch die Theme- und Widget-Verwaltung komplett überarbeitet, diese sind jetzt wesentlich übersichtlicher und Widgets können dank der größeren Bearbeitungsbereich auch eher für etwas kreativere Zwecke verwendet werden, so wie es in vielen Themes oft schon vorgemacht wird.

Wer aus technischen Gründen noch kein Update auf WordPress 3.8 einspielen kann, aber trotzdem das neue Backend-Design verwenden möchte, sollte sich einmal das Plugin MP6 ansehen. Mit diesem kann man das neue Backend-Design auch in älteren WordPress Versionen nutzen.

Twenty Fourteen – Das neue Standard-Theme

Bootstrap 4 Kurs

Mit dem neuen Standard-Theme Twenty Fourteen wird die Optik das Backends weitergeführt und ins Frontend verlagert. Optisch wirkt das Themes sehr ansprechend, dies hängt allerdings stark von den verwendeten Bildern ab, die in dem Theme sehr prominente Positionen einnehmen. Wird das Theme gar ohne Bilder genutzt, wirkt es schnell eintönig und trist.

Twenty Fourteen

Alles in allem ist das neue WordPress 3.8 ein sehr gelungenes und schönes Update, dass auch für Entwickler noch einige nette Aktualisierungen bereithält, dazu gehören z.B. aktuelle Libraries und Verbesserungen einige Funktionen.

Eine umfangreiche Liste mit allen Änderungen findet ihr im Changelog zu WordPress 3.8.

Ich konnte bei meinen Updates auf die neue 3.8 bis jetzt noch keine Fehler feststellen, empfehle aber jeden der auch direkt Updaten möchte, wie immer vorher ein komplettes Backup anzulegen.

In diesem Sinne wünsche ich viel Spaß mit der neuen Optik in WordPress, die mich schon seit erscheinen des MP6 Plugins begeistert.

Pascal

Bildquelle: WordPress

Schlagworte zu diesem Artikel: , , , ,

Veröffentlicht von Pascal Bajorat

Pascal Bajorat ist Mediengestalter und arbeitet als Webdesigner / Webentwickler, Autor und Trainer in Berlin. In den vergangenen Jahren hat er sich vor allem auf das CMS WordPress und die Entwicklung von hochwertigen Webseiten und Sonderlösungen spezialisiert. Er hat den Webdesign-Podcast.de 2010 gegründet.

Webseite:

5 Antworten zu “WordPress 3.8 mit neuem Backend und Theme verfügbar”

  1. Hatte es heute noch via wpMail als RC2 bekommen und später bei mir im Backend dann gesehen das die Produktive Version heraus ist.
    Auch keine Probleme gehabt bei diesem Update

  2. Hi Pascal,

    danke für den Artikel.
    Super Update! Habe schon des Längeren auf ein mobiles Backend in WordPress gewartet und kann jetzt auch von unterwegs meinen Blog verwalten, klasse!

    Liebe Grüße und ein paar besinnliche Feiertage
    Thorben

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Der Benachrichtigungs-Dienst wird von WordPress.com (Automattic Inc., USA ) bereitgestellt. Mit der Anmeldung akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Die Abmeldung / Abo-Verwaltung ist jederzeit über diesen Link möglich.