News

Host Europe übernimmt domainFACTORY [update]

servergang

Der führende britische Webhoster Host Europe übernimmt den in München ansässigen Hoster domainFACTORY. Host Europe möchte die eigenen Marktanteile in Deutschland bzw. Europa generell weiter ausbauen. Mit dem Kauf der domainFACTORY erweitert Host Europe das eigene Kundenportfolio beträchtlich, zu den bestehenden rund 400.000 Kunden kommen weitere 173.000 von dF hinzu.

Wir empfehlen:



Erst im September diesen Jahres übernahm Host Europe die Telefónica Germany Online Services GmbH um das eigene Portfolio zu stärken. Der Kaufpreis der jetzigen Übernahme von domainFACTORY ist aktuell unbekannt.

Eine konkrete Aussage, was nun weiter mit domainFACTORY passieren wird, gab es ebenfalls noch nicht, einzig eine kurzes und knappes Statement war im Forum zu finden:

Hallo zusammen,

domainfactory steht für erstklassiges Hosting und erstklassigen Kundenservice. An dieser Vision haben wir als Team seit vielen Jahren unablässig gearbeitet und sehr viel dafür getan, dass trotz des beständigen Wachstums unsere Kunden an erster Stelle stehen.

Durch den Gesellschafterwechsel ändert sich daran nichts. Sie können sicher sein, dass Jochen Tuchbreiter und ich unser „Baby“ nur in beste Hände gegeben haben. Wir sind davon überzeugt, damit den richtigen Schritt getan zu haben, damit die Erfolgsgeschichte von domainfactory auch in den nächsten Jahren fortgeschrieben werden kann – im Interesse aller Mitarbeiter und Kunden unseres Unternehmens.

Sie haben uns bisher Ihr Vertrauen geschenkt. Geben Sie domainfactory nun die Chance, es sich auch in Zukunft weiterhin zu verdienen.

Herzliche Grüße

Sara Marburg
Gründerin

Da ich selber alle meine Webseiten bei domainFACTORY hoste, unteranderem auch den Webdesign-Podcast.de, stellen sich mir, wie auch vielen anderen Kunden nun eine menge Fragen:

  • Bleibt domainFACTORY als eigenständige Marke und Unternehmen bestehen?
  • Bleiben Preise und Leistungen der Pakete unberührt?
  • Wird es personelle Änderungen im Management geben?
  • Bleibt die aktuelle Verwaltungsoberfläche von dF oder wird auf das KIS von Host Europe umgestellt?
  • Bleibt domainFACTORY weiterhin „Made in Germany“ oder ziehen die Server ggf. auch nach UK um?
  • Wird sich etwas im Bereich Support tun, denn dieser war bisher immer vorzüglich?

oder kurz und knapp gefragt: Was sind die Pläne von Host Europe und was kommt auf uns als Kunden jetzt zu?

Viele Fragen, dessen Antworten sicher nicht nur mich interessieren würden. Ich hoffe, dass domainFACTORY oder Host Europe in kürze weitere Informationen zu der Übernahme bekannt geben werden.

Da ich bei meinem Test diverser Hoster damals auch Host Europe getestet habe und mich bewusst für domainFACTORY und eben nicht für Host Europe entschieden hatte, hinterlässt die Übernahme durch Host Europe bei mir eher einen faden Beigeschmack …

UPDATE 28.10.2013

Nach einer Anfrage bei domainFACTORY bezüglich der oben genannten Fragen, bekam ich folgende Antwort:

Sehr geehrter Herr Bajorat,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Aktuell können wir Ihnen keine weiteren beziehungsweise detaillierten
Informationen geben, als Sie bereits zitiert haben.

Sobald es diesbezüglich weitere Informationen gibt, werden Sie über die
bekannten Kanäle davon erfahren.

Bitte zögern Sie nicht, sich bei Rückfragen oder Problemen jederzeit
gerne erneut an uns zu wenden. Denn wir sind immer für Sie da.

UPDATE 30.10.2013

domainFACTORY war so freundlich sich heute zu den Fragen, aus diesem Artikel, zu äußern:

Sehr geehrter Herr Bajorat,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Wir möchten gerne zu Ihren Fragen im Blog noch einige Informationen
nachreichen:

domainfactory wird als eigenständiges Unternehmen weiterhin bestehen
bleiben – mit Sitz, Philosophie und Rechenzentrumsflächen wie bisher.
Das Unternehmen wird durch das bestehende Management-Team, mit Ausnahme
von Jochen Tuchbreiter und Sara Marburg, die ihre operative Rolle
aufgeben werden, zusammen mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
weitergeführt.

Das bedeutet, dass auch bestehende Tarife und Angebote von
Bestandskunden nicht verändert werden. Auch das Kundenmenü und unser
Resellersystem, die Webmail-Oberfläche etc.
Eine Anpassung und Weiterentwicklung findet, wie in den vergangenen
Jahren auch weiterhin statt.

Wir sind weiterhin ein deutsches Unternehmen, erbringen unsere
Dienstleistungen hier und der Serverstandort wird weiterhin unverändert
in München sein und somit deutschem Recht unterliegen. An unserem „made
in Germany“-Versprechen ändert sich absolut nichts!

Dennoch wird es natürlich auch Veränderungen geben. Diese gab es aber
auch in den vergangenen Jahren und domainfactory wird sich weiterhin an
den Kundenbedürfnissen und der Marktentwicklung orientieren. Mit dem
neuen Partner der Host Europe Group (http://www.hosteuropegroup.com/),
die übrigens nicht mit der Host Europe GmbH komplett gleichzusetzen ist,
eöffnen sich für alle Beteiligten neue Möglichkeiten auf dem Hosting-Markt.

Bitte zögern Sie nicht, sich bei Rückfragen oder Problemen jederzeit
erneut an uns zu wenden. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Freundliche Grüße

Weitere Informationen gibt es auch im dF Blog, in diesem Artikel: Gemeinsam stark.

Bildquelle: Host Europe GmbH

Schlagworte zu diesem Artikel: , , , ,

Veröffentlicht von Pascal Bajorat

Pascal Bajorat ist Mediengestalter und arbeitet als Webdesigner / Webentwickler, Autor und Trainer in Berlin. In den vergangenen Jahren hat er sich vor allem auf das CMS WordPress und die Entwicklung von hochwertigen Webseiten und Sonderlösungen spezialisiert. Er hat den Webdesign-Podcast.de 2010 gegründet.

Webseite:

5 Antworten zu “Host Europe übernimmt domainFACTORY [update]”

  1. Diese faden Beigeschmack kann ich gut nachvollziehen. Schön kann ich diese Entwicklung nicht heißen da HE nach meinen eigenen Erfahrungen in Sachen Kundendienst noch einiges dazu lernen muss. Auch die „technische Schiene“ versprach mir mehr als sie einhalten konnte. Leider bleiben nicht mehr viele Alternativen….

  2. Bleibt nur zu hoffen, dass es nicht zu Einsparungen beim Kundendienst kommt.
    DomainFactory hat die beste Hotline die ich kenne und -auch wenn es billigere Webhoster gibt- so habe ich bislang immer sehr gerne domainFactory weiterempfohlen.
    (Wobei ich Host Europe auch nicht schlecht finde.)

    • So dachte ich auch mal, bis ich bei HE gelandet bin. Heute bereue ich diesen Schritt sehr. Domainfactory wäre mein „Fluchtziel“ geworden wenn der Vertrag bei HE ausläuft. Das kann ich mir jetzt schenken… tu ich auch.

  3. Auch ich kann den faden Beigeschmack sehr gut nachvollziehen.
    Die Entscheidung für die domainFactory war seinerzeit sehr bewusst getroffen. Auch wenn es im Rahmen einiger Projekte immer wieder auch welche gab, die bei HostEurope gehostet waren, konnte mich dies bislang nicht wirklich überzeugen.
    Auch für den Reseller-Bereich bin ich gespannt, was hier passieren wird – und was sich wenn ändert.

  4. Danke für den interessanten Artikel.
    Leider habe ich auch einen fahlen Beigeschmack im Mund, wenn ich daran denke.
    Mal schauen was sich daraus entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Der Benachrichtigungs-Dienst wird von WordPress.com (Automattic Inc., USA ) bereitgestellt. Mit der Anmeldung akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Die Abmeldung / Abo-Verwaltung ist jederzeit über diesen Link möglich.